Home » Herren News, Top News

Hannes Reichelt Schnellster beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch Partenkirchen

Hannes Reichelt Schnellster beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch Partenkirchen

Hannes Reichelt Schnellster beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch Partenkirchen

Auch wenn sich Hannes Reichelt immer noch als „Neuling“ in Sachen Abfahrt sieht, erzielte der Salzburger am Donnerstag beim 1. Abfahrtstraining der Herren, auf der alten klassischen Kandahar 2 und nicht auf der WM Strecke von 2011, die Tagesbestzeit.

Reichelt meisterte die Strecke, zwar mit einem Torfehler, in einer Zeit von 1:57.62 und verwies den Südtiroler Peter Fill (+ 0.65) und seinen Teamkollegen und Mitfavoriten Klaus Kröll (+ 0.92) auf die Plätze 2 und 3.

Hannes Reichelt: „Jetzt muss ich nur noch alle Tore richtig passieren. Eines habe ich ausgelassen, da bin ich einfach zu gerade reingefahren. Dann habe ich mir gedacht, fahre ich wenigstens den Rest gut.“

Klaus Kröll ärgerte sich nach dem Training über die, nach seiner Meinung, zu weiche, unruhige und schlecht präparierte Piste: „Ich denke schon dass man es heute besser machen hätte können.“

Kuriosum am Rande, über Nacht sind teilweise die Schneekanonen gelaufen und der Kunstschnee musste am Vormittag wieder aus der Piste geschaufelt werden. So musste der Start von 12.00 Uhr auf 13.00 Uhr verlegt werden.

Der Norweger Aksel Lund Svindal reihte sich vor dem Franzosen Adrien Theaux und den Slowenen Andrej Sporn auf dem 4. Rang ein.

Erik Guay kehrte 353 Tage nach seinem größten Erfolg, den Weltmeister Titel in der Abfahrt, wieder an die Stätte seines Triumphs zurück. Der Kanadier beendete die 1. Trainingseinheit auf dem 7. Rang.

Für eine positive Überraschung aus Sicht des DSV sorgte Andreas Sander. Der 21-Jährige von SG Ennepetal klassierte sich mit einer starken Fahrt auf dem 8. Rang. Auch sein Teamkollege Stephan Keppler konnte mit dem 13. Platz überzeugen.

Als bester aber auch einziger Schweizer konnte ich Patrick Küng hinter dem Franzosen Yannick Bertrand als Zehnter in die Top 10 einreihen.

Die Mitfavoriten für die Abfahrt am Samstag, Didier Cuche, Beat Feuz, Carlo Janka, Bode Miller, Christof Innerhofer und Romed Baumann nutzen die 1. Trainingseinheit um sich an die Strecke heranzutasten.   

Offizieller FIS Endstand 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch Partenkirchen

 

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.