Home » Herren News, Pressenews

Hannes Reichelt träumt von seinem ersten Abfahrtssieg in Beaver Creek

© Gerwig Löffelholz / Hannes Reichelt (AUT)

© Gerwig Löffelholz / Hannes Reichelt (AUT)

Beaver Creek – Mit 35 Jahren ist Hannes Reichelt ein erfahrener Skirennläufer. Trotzdem darf der routinierte Salzburger auch träumen. Zusammen mit seiner WM-Goldmedaille siegte er in Beaver Creek gleich vier Mal im Super-G, jedoch noch nie in der Abfahrt. Nun will er auch in dieser Disziplin vom obersten Treppchen des Podests in die Menge jubeln.

Vor zwei Jahren fehlten ihm als Zweiter 17 Hundertstelsekunden auf den Triumph. Nur der Wikinger Aksel Lund Svindal war schneller. Aber der Österreicher gibt nicht auf und hofft, dass ihm der große Clou an diesem Wochenende gelingen wird.

Die Raubvogelpiste ist ohne Zweifel Reichelts Lieblingsstrecke im Weltcup. Bei der WM in diesem Februar spielte der 35-Jährige seine ganze Klasse aus und erfüllte sich mit dem Gewinn der Goldmedaille einen Traum. Es war gewiss ein schönes Comeback, zumal er wenige Tage nach seinem Kitzbühel-Sieg 2014 aufgrund eines Bandscheibenvorfalls nicht bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi teilnehmen konnte.

Reichelt mag die anspruchsvolle und selektive Strecke. Der Salzburger hat bereits in Wengen und Kitzbühel gewonnen, doch zu gerne möchte er auch beim Klassiker im Bundesstaat Colorado voll punkten, ja einen Sieg einfahren. Der 35-Jährige hat beim diesjährigen Saisonauftakt im kanadischen Lake Louise mit den Rängen 18 und elf freilich nicht das Beste aus sich herausgeholt, aber auf der „Birds of Prey“ ist alles möglich.

Sein Vorbereitungstraining verlief sehr gut. So will Reichelt dem wieder erstarkten Aksel Lund Svindal aus Norwegen Paroli bieten und ihm bedeutende Punkte im Kampf um die große Kristallkugel wegnehmen. Das sind jene Punkte, die der Wikinger im Zweikampf mit Marcel Hirscher braucht; denn es ist klar, dass Reichelt auch für seinen technisch versierteren Teamkollegen fährt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at (Auszug)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.