Home » Herren News, Top News

Happy birthday, Ted Ligety – Park City in Feierstimmung!

© Ch. Einecke (CEPIX) / Ted Ligety (USA)

© Ch. Einecke (CEPIX) / Ted Ligety (USA)

Salt Lake City – Der amerikanische Skiort Park City hat allen Grund zum Feiern: Sein zurzeit wohl bekanntester Einwohner feiert einen runden Geburtstag. Die Rede ist von Theodore Sharp, uns besser bekannt als Ted, Ligety, der heute sein 30. Wiegenfest begeht.

Somit ist es am heutigen letzten Tag im August an der Zeit, einen Blick zurückzuwerfen, wobei hier in Skiweltcup.TV natürlich besonders Teds Karriere als Skirennläufer im Vordergrund steht.

Am 22. November 2003 startete der sympathische US-Amerikaner seine Laufbahn im Weltcup und feierte sein Debüt im Riesenslalom von – wie könnte es anders sein – Park City. Erste Punkte konnte er im Slalom von Kranjska Gora 2004 sammeln. In dieser Disziplin sollte er in den kommenden Jahren auch erfolgreich sein, es folgten sechs Podestplätze im Torlauf. Bei den Olympischen Winterspielen in Turin überraschte er wohl alle Skifans, als er in der Super-Kombination Gold holte. Das Besondere daran: Er lag nach dem Abfahrtslauf noch auf Rang 22, dies unterstreicht seine ausgezeichneten Leistungen in den Slalomläufen.

Ende desselben Winters konnte er seinen ersten Weltcupsieg in einem Riesenslalom feiern. Ted spezialisierte sich immer mehr auf diese Disziplin, ging jedoch in allen Disziplinen an den Start.

In den folgenden Jahren konnte er zahlreiche Riesenslaloms gewinnen und Disziplinenwertungen für sich entscheiden. Erfolgreich war er auch bei den alpinen Skiweltmeisterschaften von Val d’Isère und Garmisch-Partenkirchen, wo er Bronze bzw. Gold im Riesenslalom holte.

Aufsehen erregte er 2012, als er starke Kritik an der Vorgehensweise des internationalen Skiverbandes FIS äußerte. Konkret ging es um die Einführung neuer Skimodelle im Riesenslalom, welche das Verletzungsrisiko mindern sollten. Ted jedoch bezweifelte dies stark, zahlreiche Athletinnen und Athleten teilten seine Meinung. Im ersten Weltcuprennen des Winters 2012/2013, dem Riesenslalom von Sölden, deklassierte er den Rest der Ski-Elite, als der Zweitplazierte 2,75 Sekunden Rückstand auf ihn aufwies. Dieser Sieg war für ihn besonders wichtig, da zuvor gemunkelt wurde, er würde mit den neuen Skiern nicht zurechtkommen.

Die folgende Saison sollte eine besonders erfolgreiche für ihn werden. Bei der Weltmeisterschaft von Schladming wurden sowohl seine Leistungen im Riesenslalom als auch in der Super-Kombination und im Super-G mit Gold gekrönt. Auch die letzte Saison konnte er an seine Erfolge anknüpfen. So durfte er im März neben seiner Goldmedaille vom Olympischen Riesenslalom in Sotschi auch zum fünften Mal die kleine Kristallkugel im Riesenslalom mit nach Hause nehmen. Diese Entscheidung fiel erst im letzten Riesenslalomrennen, das besonders spannend verlief: Ted konnte das Rennen für sich entscheiden, und da der bis dahin führende Marcel Hirscher nur den vierten Platz belegte, erhielt der Amerikaner aufgrund der größeren Anzahl von Siegen trotz Punktegleichheit der beiden die Kugel.

Aber auch ein paar Worte über die Persönlichkeit Ted Ligety dürfen wir heute verlieren. Ted betont stets, dass er ohne die Liebe und Unterstützung seiner Eltern es nicht soweit geschafft hätte. Er unterstützt mehrere Kampagnen, die Kindern in Not helfen. Jedes Jahr im Juni findet das Ligety/Weibrecht Skicamp in Mt. Hood/Oregon statt, wo beide Skistars jeweils eine Woche Kindern, Jugendlichen aber auch älteren Personen viel Skitechnisches beibringen. Dies, aber auch die zahlreichen Fotos mit seinen Fans in den sozialen Netzwerken zeigen, dass Ted ein Herz für Kinder und Fans hat.

Dass er aber auch „am Tisch haun“ kann, bewies er bezüglich der neuen Riesenslalomski. Er betonte stets, dass er zu dem steht, was er sagt. Er bezweifelte die Sicherheit, behauptete, dass die neuen, weniger taillierten Modelle, ihn sogar schneller machen würden. Dies bewies er in der folgenden Saison, in der er zahlreiche Rennen mit beachtlichen Vorsprüngen gewinnen konnte.

Zu guter Letzt noch ein kleiner Blick nach vorne. In der folgenden Saison finden in Beaver Creek, unweit seines Heimatortes Park City, die alpinen Skiweltmeisterschaften statt. Die jährlichen Rennen auf der „Birds of Prey“ sind immer ein Highlight für den Ausnahmeathleten, da zahlreiche Freunde und Familienmitglieder ihn dort anfeuern würden. Aus diesem Grunde dürfte es ein besonderes Erlebnis für Ted sein, dort um die Medialen zu kämpfen.

Wir von Skiweltcup.TV wünschen ihm hiermit alles Gute, vor allem Gesundheit sowie eine erfolgreiche, verletzungsfreie Saison 2013/14.

Bericht für Skiweltcup.TV: Emanuel „Emi“ Testen  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.