Home » Herren News, Top News

Hargin führt beim Slalom in Kranjska Gora, Neureuther und Hirscher zeigen Nerven

Hargin führt beim Slalom in Kranjska Gora

Hargin führt beim Slalom in Kranjska Gora

Zum vorletzten Slalom der Saison 2014/15 gastieren die Stangenakrobaten am heutigen Sontag im  Nordwesten von Slowenien. Auf dem Podkoren 3 in Kranjska Gora hat nach dem ersten Durchgang der Schwede Mattias Hargin in einer Zeit von 50.21 Sekunden die Führung vor dem Italiener Giuliano Razzoli (+ 0.19) und dem Norweger Henrik Kristoffersen (+ 0.30) übernommen. Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.

Mattias Hargin: „Es war nicht perfekt, aber es hat sich gut angefühlt. Der Schnee war gut und ich habe Gas gegeben. Den Fehler von Marcel habe ich nicht gesehen, aber als ich heruntergekommen bin, habe ich mir gedacht, da muss etwas passiert sein.“

Im erwarteten Zweikampf Neureuther gegen Hirscher zeigten heute beide Rennläufer Nerven. Während sich Felix Neureuther (+ 1.29) nach einer verhaltenen Fahrt auf dem neunten Platz einreihte, konnte Marcel Hirscher (+ 2.01) einen Sturz gerade noch akrobatisch verhindern, verlor aber viel Zeit und musste sich mit dem 19. Zwischenrang zufrieden geben.

Marcel Hirscher: „Beim Schuh habe ich mit dem Bindungsstopper eingehängt und dann muss man froh sein, wenn man noch dabei ist. Es fuchst halt ein bisserl. Bis dahin war es okay, und alles im Plan. Man merkt aber schon, dass ich eine gewisse Nervosität mit mir herumschleppe. Im Finallauf will ich schon noch einen Sprung nach vorne machen.“

Mit einem erfolgreichen Auftritt beim heutigen Slalom hätte Marcel Hirscher einen beachtlichen Schritt Richtung großer Weltcupkugel machen können. Sein Vorsprung beträt 124 Punkte. Da Kjetil Jansrud heute nicht am Start ist, könnte der Salzburger mit einem starken Finallauf trotzdem sein Punktekonto noch ordentlich aufpolstern.  In der Slalom Disziplinenwertung beträgt der Vorsprung von Felix Neureuther 66 Punkte auf Marcel Hirscher. Auch hier könnte heute bereits eine Vorentscheidung fallen.

Offizieller FIS Zwischenstand – Slalom der Herren in Kranjska Gora

Hinter dem Führungstrio reihte sich der der Russe Alexander Khoroshilov (+ 0.60) vor den beiden Italienern Patrick Thaler (5. Platz – + 0.65) und Stefano Gross (+ 0.91) auf dem vierten Rang ein.

Die Plätze sieben und acht sind mit dem Schweden Markus Larsson (+ 0.99) und Sebastian Foss-Solevaag (+ 1.16) aus Norwegen fest in skandinavischer Hand.

Hinter dem bereits erwähnten Felix Neureuther klassierte sich sein Teamkollege Fritz Dopfer (+ 1.34) auf dem zehnten Rang.

Der Südtiroler Manfred Mölgg (+ 1.35) verpasste den Sprung in die Top Ten lediglich um eine Hundertstelsekunde und reihte sich vor einem französischen Trio, mit Riesenslalom Vortagssieger Alexis Pinturault (+ 1.36), Weltmeister Jean-Baptiste Grange (+ 1.66) und Victor Muffat-Jeandet (+ 1.69), auf dem elften Platz ein. Als bester Schweizer Rennläufer klassierte sich Daniel Yule (+ 1.70) auf dem 15. Platz.

Ernüchternd auch das Ergebnis des ÖSV. Nach dem fast Ausfall von Marcel Hirscher, führt Reinfried Herbst auf Rang 16 das Österreichische Slalomteam an. Benjamin Raich liegt zeitgleich mit Marcel Hirscher auf Platz 19.

Aktueller Zwischenstand nach 40 Rennläufer

Offizieller FIS Zwischenstand – Slalom der Herren in Kranjska Gora

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.