Home » Damen News, Top News

Hausherrin Vlhová versetzt mit Slalom-Gold ganz Jasná in kollektiven Freudentaumel

© Gerwig Löffelholz / Petra Vlhova

© Gerwig Löffelholz / Petra Vlhova

Jasná – Heute wurde im Rahmen der Junioren-WM im slowakischen Jasná der Slalom der Damen ausgetragen. Dabei siegte Hausherrin Petra Vlhová in einer Zeit von 1.36,09 Minuten. Die Slowakin, nach dem ersten Durchgang noch auf Platz drei gelegen, profitierte jedoch vom Ausfall der souverän in Führung liegenden Schwedin Magdalena Fjällström.

Zweite wurde heute Fjällströms Teamkollegin Charlotta Säfvenberg (+0,17), die die Deutsche Marina Wallner (+0,59) auf Rang drei verwies. Wallner hatte sich mit der drittbesten Durchangszeit im Finale noch von Platz sechs aufs Podium katapultiert.

Die US-Amerikanerin Paula Moltzan (+1,08) musste sich mit dem vierten Rang begnügen. Elisabeth Kappaurer aus Österreich wurde Fünfte. Ihr Rückstand auf Vlhová war mit 1,43 Sekunden schon sehr groß. Sechste wurde Moltzans Teamkollegin Lila Lapanja (+1,75). Rahel Kopp aus der Schweiz (+2,44) wurde Siebte. In der Endabrechnung war sie gerade drei Hundertselsekunden schneller als Kappaurers Mannschaftskollegin Hannah Köck, die Achte wurde.

 

Die Top-10 wurden von der Slowenin Eli Plut und ÖSV-Dame Rosina Schneeberger (je + 2,62) abgerundet. Das rot-weiß-rote Duo Ricarda Haaser und Stephanie Brunner klassierten sich mit knapp drei Sekunden Rückstand am Ende auf den Rängen elf und zwölf und schrammten knapp an den besten Zehn vorbei. Platz 15 ging an die Schweizerin Jasmina Suter (+3,59), Teamkollegin Michelle Gisin riss, auf Position 20 gelegen, sogar fast 4,8 Sekunden auf Siegerin Vlhová auf.

Die Südtirolerin Karoline Pichler, die gestern im Riesentorlauf den sehr guten zweiten Rang belegte, schied aus. Das Gleiche galt auch für die DSV-Starterin Maren Wiesler. Letztere lag nach dem ersten Lauf noch auf dem aussichtsreichen fünften Platz und hatte noch alle Chancen auf Edelmetall. Dessen ungeachtet wird die slowakische Siegerin von heute wohl sehr lange feiern. Vlhová hatte auch vor zwei Jahren im Rahmen der Olympischen Jugend-Winterspiele in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck Gold geholt.

Auch wenn am heutigen Tag der Februar zu Ende geht, geht die 33. Junioren-Ski-Weltmeisterschaft morgen weiter. Dann fahren die Burschen in der Abfahrt um Gold, Silber und Bronze.

Offizieller FIS ENDSTAND: Junioren WM Slalom der Damen in Jasna 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.