Home » Fis & Europacup, Herren News, Pressenews

Hirschbühl hat beim zweiten Riesentorlauf von Coronet Peak die Nase vorn

© Gerwig Löffelholz / Christian Hrischbühl

© Gerwig Löffelholz / Christian Hrischbühl

Coronet Peak – Nach dem „normalen“ Rennen von Coronet Peak wurde heute in Neuseeland das Ersatzrennen von Perisher ausgetragen. Dabei war der Österreicher Christian Hirschbühl nicht zu stoppen. Er benötigte für seinen Erfolg eine Gesamtzeit von 1.49,41 Minuten und landete vor Andreas Zampa aus der Slowakei (+0,76) und dem Neuseeländer Willis Feasey, der zur Freude seiner Landsleute auf den dritten Rang fuhr.

Der Slowake Adam Zampa (+1,30), der wie kein anderer die heurige Auflage des Australian New Zealand Cups dominiert, musste sich mit dem vierten Schlussrang begnügen. Nach dem ersten Durchgang lag er noch in Front, doch mit fast einer zwei Sekunden langsameren Laufzeit als Sieger Hirschbühl war es auch für ihn schwer, ihn zu gefährden.

Der Italiener Stefano Baruffaldi (+1,61) zeigte seine gute Form und wurde Fünfter. Er war um 0,17 Sekunden schneller als Adam Barwood aus Neuseeland. Baruffaldis Teamkollege Pietro Franceschetti (+1,96) landete auf Rang sieben. Der Kanadier Erik Read (+2,04) fuhr auf Position acht und war um 0,01 Sekunden schneller als Nicholas Iliano, der der beste Schweizer war. Der Eidgenosse Simon Steimle (+2,11) rundete die besten Zehn der heutigen zweiten Entscheidung von Coronet Peak ab.

Der Tiroler Michael Matt (+2,19) fiel nach einem durchwachsenen zweiten Lauf noch aus den Top-10 heraus. Der Schweizer Marco Tumler (+2,72) und der Österreicher Marc Digruber (+3,01) hatten nichts mit den besten 15 des Klassements zu tun und klassierten sich dahinter. Marc Mooser, ein weiterer Swiss-Ski-Athlet, landete mit einem Rückstand von über drei Sekunden auf Sieger Hirschbühl abseits der besten 20. Das gilt auch für seine Teamkollegen Lukas Schmid und Daniele Sette. ÖSV-Starter Marco Schwarz aus Österreich nahm seinen Familiennamen zu persönlich und erwischte einen schwarzen Tag. So schied er auch im zweiten Rennen aus.

Offizieller FIS Endstand: 2. FIS Riesenslalom der Herren in Coronet Peak

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.