Home » Herren News, Pressenews

Hirscher ist mit Argentinientraining zufrieden, Franz liebäugelt mit Riesenslalom

© Gerwig Löffelholz / Marcel Hirscher

© Gerwig Löffelholz / Marcel Hirscher

Ushuaia/Annaberg/Wien – Der dreifache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher aus Österreich ist mit seinen Übungseinheiten in Südamerika mehr als zufrieden. Er erzählt, dass man 16 von 17 Tage optimal nutzen konnte.

Der Salzburger ist heiß auf den kommenden Winter. Rund ein Monat vor Saisonbeginn am Rettenbachferner in Sölden ist der 25-Jährige alles andere als nervös. Um die Zeit auf den Weltcupauftakt Ende Oktober im Ötztal etwas zu verkürzen, balancierte der ÖSV-Skirennläufer für einen Fernsehwerbefilm auf 30 m Höhe über eine Slackline.

In dem Film heißt es u.a. „Geh deinen eigenen Weg!“ Und Hirscher schritt wie bei jedem Weltcupeinsatz mit der nötigen Kombination aus Respekt, Coolness und Spaß an die Sache heran. Gestern war der Salzburger mit seinem Teamkollegen Max Franz in Wien. Dabei wurde die Slackline-Einlage vor dem Zirkus Roncalli in Wien nachgestellt. Auch wenn der ÖSV-Star entspannt wirkt, kann sich das frühestens ab Sölden ändern.

Auf das sommerliche Trainingslager auf der südlichen Hemisphäre angesprochen, erzählt Hirscher, dass der Löwenanteil, in der Summe rund drei Viertel der Übungseinheiten dem Riesentorlauf gewidmet waren. An vier Tagen wurde Slalom trainiert, dem Super-G wurde kein Trainingstag gewidmet. In Bezug auf die neue Saison, die mit der WM im Februar des nächsten Jahres in Vail/Beaver Creek ihren Höhepunkt findet, freut sich der 25-Jährige auf die technischen Disziplinen.

Max Franz, ebenfalls 25 Jahre jung, möchte auch bei der WM dabei sein. Der Kärntner will aber zuerst seinen ersten Weltcupsieg feiern. Dass man ein Star auch ohne Sieg im Weltcup sein kann, bewies Matthias Mayer, der Landsmann von Franz. Letzterer gewann ja bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi Abfahrtsgold, ohne je zuvor bei einer Abfahrt auf dem obersten Treppchen gestanden zu haben. Nach dem Erfolg in Russland fiel Mayer ein Stein vom Herzen, so dass er beim letzten Rennen in Lenzerheide befreit fahren und so ein Rennen für sich entscheiden konnte.

Franz will auch im Riesentorlauf punkten. Er ist gemäß dem Werbefilm zu mindestens auf dem richtigen Weg. ÖSV-Abfahrtstrainer Winkler betont, dass die Speeddisziplinen immer technischer geworden sein. Gerade das könnte für den Cousin des einstigen ÖSV-Rennläufers Werner Franz doch entgegen kommen. Bis dahin kann viel passieren. Die Speed-Asse messen sich ja erst Ende November in Lake Louise.

Bis dahin hat Marcel Hirscher sowohl in Sölden als auch in Levi zwei gute Rennen gezeigt und ordentlich Selbstvertrauen für die bevorstehenden Einsätze gesammelt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: mobile.kleinezeitung.at, www.laola1.at 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.