Home » Alle News, Herren News

Hirscher siegt in Schladming, Dopfer scheidet mit Zwischenbestzeit aus

Fritz Dopfer: „Das ist extrem bitter. Ich war so gut unterwegs und es hätte für das Podest reichen können. Doch dann kommt so ein Fahrfehler"

Fritz Dopfer: „Das ist extrem bitter. Ich war so gut unterwegs und es hätte für das Podest reichen können. Doch dann kommt so ein Fahrfehler"

Marcel Hirscher hat den Nachtslalom in Schladming (AUT) für sich entschieden. Der Österreicher siegte vor Stefano Gross (ITA) und Mario Matt (AUT). Fritz Dopfer und Felix Neureuther schieden trotz guter Läufe aus.

Marcel Hirscher war schon nach dem ersten Durchgang in Führung, den er mit Startnummer eins begann und einen starken Lauf folgen ließ. Im Finale fand er bei schwierigen Bedingungen nicht mehr die besten Verhältnisse vor, holte sich aber in 1:43.01 Minuten den Sieg. Auf den zweiten Rang fuhr der Italiener Stefano Gross (+0,22 Sekunden) vor Mario Matt (AUT, +0,29 Sekunden).

Dopfer auf Rang drei nach Lauf eins

Einen ganz starken ersten Durchgang legte Fritz Dopfer (SC Garmisch) auf der Planai-Strecke in Schladming hin. Mit Startnummer 11 kämpfte er sich durch die schon arg ramponierte Piste und war auf Rang drei nach Lauf eins. Im Finale hatte der Deutsche im oberen Teil die Zwischenbestzeit, fädelte dann jedoch im Steilhang ein und schied aus. „Das ist extrem bitter. Ich war so gut unterwegs und es hätte für das Podest reichen können. Doch dann kommt so ein Fahrfehler“, sagte Dopfer nach dem Rennen.

Neureuther disqualifiziert

Felix Neureuther (SC Partenkirchen) dagegen kam nicht in das Finale der besten 30. Der DSV-Athlet lag im ersten Durchgang bei der ersten Zwischenzeit sogar vor Hirscher, rutschte dann aber weg und kam zum Stehen. Mit 2,39 Sekunden Rückstand landete Neureuther im Ziel zunächst auf dem 19. Rang, wurde jedoch nach Ende des Durchgangs wegen eines Torfehlers disqualifiziert.

Für die Herren geht es am kommenden Wochenende mit den Rennen in Garmisch-Partenkirchen weiter. Auf der Kandahar stehen dann jeweils eine Abfahrt und ein Super-G auf dem Programm.

Offizieller FIS Endstand – Slalom der Herren in Schladming

Quelle:   www.Ski-Online.de

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.