Home » Herren News, Pressenews

Josef Ferstl und Andreas Sander verpassen Podest in El Colorado

© Gerwig Löffelholz / Josef Ferstl (GER)

© Gerwig Löffelholz / Josef Ferstl (GER)

El Colorado – Rund 40 km von der chilenischen Hauptstadt entfernt liegt El Colorado. Dort macht derzeit der South American Cup-Tross Station. Es wurde eine Abfahrt der Herren in zwei Durchgängen und zwei Damen-Abfahrten ausgetragen.

Bei den Herren siegte der Russe Artem Borodaykin in einer Zeit von 2.16,99 Minuten. Der 1994 geborene Athlet gewann mit einer winzigen Hundertstelsekunde Vorsprung auf den Slowenen Klemen Kosi. Kosis Teamkollege Rok Perko (+0,30) fuhr auf Rang drei. Vierter wurde Josef Ferstl (+0,71) aus Deutschland. Auf Position fünf klassierte sich ein weiterer Slowene, nämlich Bostjan Kline (+0,73), der fast zwei Zehntel schneller war als DSV-Mann Andreas Sander (+0,91). Die Top-10 wurden vom Norweger Aleksander Aamodt Kilde (+0,93), dem Chilenen Henrik von Appen (+0,99), dem Österreicher Frederic Berthold (+1,01) und dem Deutschen Christoph Brandner (+1,58) abgerundet.

Klaus Brandner, ebenfalls für den DSV unterwegs, landete mit einem Rückstand von zwei Sekunden noch unter den besten 15, Teamkollege Thomas Dreßen schied aus. Bester Azzurro wurde Mattia Casse (18.; +3,72).

Offizieller FIS Endstand: South American Cup Abfahrt Herren in El Colorado 

Bei den Damen freute sich die Hausherrin Ester Ledecka über einen Doppelsieg. Beim ersten Triumph benötigte sie eine Zeit von 1.12,65 Minuten. Sie verwies die Rumänin Ania-Monica Caill (+0,94) und die Britin Cara Brown (+2,05) auf die Plätze zwei und drei. Beim zweiten Erfolg standen vier Mädls auf dem Podest. Ledecka gewann in einer Zeit von 1.12,22 Minuten, Zweite wurde Caill (+1,01). Mit der Andorranerin Sara Ramentol und der Chilenin Noelle Barahona (je +1,77) fuhren gleich zwei Frauen auf den dritten Rang. Da auch die großen Skinationen fehlten, gingen nur 14 Mädls an den Start.

Schaut man den weiteren Rennkalender an, werden noch acht Rennen in Chile ausgetragen. Dann geht es nach Cerro Castor, wo die Frauen zwischen dem Slalom und dem Riesentorlauf ihr Talent unter Beweis stellen können. Das große Finale findet in Ushuaia statt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.