Home » Fis & Europacup, Herren News, Pressenews

Junger Slowene Zan Kranjec triumphiert beim EC-RTL am Sonntag in Les Menuires

© facebook  /  Zan Kranjec

© facebook / Zan Kranjec

Les Menuires – Gestern wurde im französischen Les Menuires im Rahmen der Europacupsaison 2013/14 ein Riesentorlauf der Herren ausgetragen. Dabei hatte in einer Gesamtzeit von 2.15,32 Minuten Zan Kranjec die Nase vorn. Er hatte bereits nach dem ersten Durchgang fast eine Sekunde Vorsprung auf die Konkurrenz, drosselte im zweiten Lauf gewaltig das Tempo und rettete gerade noch eine Zehntelsekunde auf den zweitplatzierten Stepan Zuev aus Russland und lediglich 17 Hundertstelsekunden auf Lokalmatador Thomas Fanara ins Ziel.

Platz vier ging an den Schweden Matts Olsson. Er hatte 31 Hundertstelsekunden Rückstand auf den Slowenen. Der Eidgenosse Thomas Tumler belegte mit einer halben Sekunde Rückstand den fünften Rang. Er war damit schneller als sein Landsmann Gino Caviezel (+0,83), der wiederum vom Finnen Samu Torsti (+0,78) bezwungen und auf Position sieben verwiesen wurde.

Auf Rang acht klassierte sich der Wikinger Rasmus Windingstad (+0,96), der den Azzurro Giovanni Borsotti (+1,08) und den ÖSV-Starter Marcel Mathis (+1,18) auf die Plätze neun und zehn verwies. Mathis war der Schnellste seines Landes. So belegten seine Teamkollegen Roland Leitinger (+1,35) und Stefan Brennsteiner (+1,39) die Positionen 13 und 14. Besonders Brennsteiner vergab mit einer sehr verhaltenen Fahrweise im zweiten Lauf eine bessere Platzierung, zumal er nach dem ersten Durchgang noch auf Platz vier gelegen war.

Alex Zingerle aus Südtirol musste am Ende mit Dominik Schwaiger aus Deutschland den 16. Rang teilen; beide hatten einen Rückstand von 1,52 Sekunden auf Kranjec. Elia Zurbriggen, niemand geringerer als der Sohn der Weltcup-Legende Pirmin, kam beim gestrigen Rennen und einem Rückstand von 1,73 Sekunden auf Platz 19. Landsmann Fernando Schmed (+2,94) belegte in einem sehr bunt zusammengewürfelten Teilnehmerfeld den 24. Rang und reihte sich direkt vor DSV-Starter Benedikt Staubitzer, der in der Summe lediglich zwei Hundertstelsekunden langsamer war.

Die beiden Südtiroler Hannes Zingerle und Hagen Patscheider schieden aus; ersterer sah im zweiten, zweiterer im ersten Lauf nicht das Ziel.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.