Home » Fis & Europacup, Pressenews

Junioren WM in Quebec: Abfahrtsgold für Schweizer Mani, Mayerpeter holt Silber für Österreich

© Gerwig Löffelholz  /  Nils Mani (SUI)

© Gerwig Löffelholz / Nils Mani (SUI)

Quebec – Auf den Schweizer Nachwuchs ist Verlass: Nach den Mädchen können sich auch die Jungs über eine Medaille beim ersten WM-Einsatz freuen. Nils Mani, im letzten Jahr noch Bronzemedaillengewinner, siegte am Massif de Charlevoix in einer Gesamtzeit von 1.30,95 Minuten vor dem Österreicher Thomas Mayrpeter (+0,19) und dem Franzosen Valentine Giraud Moine (+0,39).

Nani, im Berner Oberland zuhause, zauberte eine äußerst gute und nahezu fehlerlose Fahrt und legte mit der niedrigen Startnummer vier eine Bestzeit in den Schnee, an der sich die Konkurrenz der Reihe nach die Zähne ausbiss. Der 20-jährige helvetische Skirennläufer betonte, dass er am Start eher langsam unterwegs war. Erst beim Steilhang bemerkte er, dass er eine gute Fahrt hinlegen würde. Mit Nani kann sich Landsmann Bernhard Niederberger über den fünften Platz freuen, der hinter dem Norweger Aleksander Aamodt Kilde ins Ziel kam. Ralph Weber, im vergangenen Winter noch Vizeweltmeister, unterliefen einige Fehler, so dass er zwar als heißer Favorit gehandelt wurde, jedoch „nur“ Sechster und drittbester Schweizer wurde.

Auf dem siebten Rang klassierte sich der österreichische Nachwuchsläufer Johannes Strolz, der Sohn von Hubert Strolz, seines Zeichens Kombinationsolympiasieger von 1988. Er konnte mit der relativ hohen Startnummer 29 die Top-10 ein wenig durcheinanderwirbeln. Hinter Strolz klassierten sich der Norweger Endre Bjertness und der US-Amerikaner Byrce Bennett.

Allen Grund zur Freude haben nichtsdestotrotz die Schweizer: Michael Weyermann, der eidgenössische Trainer, kann mit der Leistung seiner Schützlinge mehr als zufrieden sein. Denn Luca Aerni und Gino Caviezel rundeten das ausgezeichnete Teamergebnis ab und landeten auf den Rängen zehn und elf. Bester Südtiroler wurde Alex Zingerle auf Rang 24. Thomas Dreßen vom Deutschen Skiverband erreichte den 29. Platz.

Das weitere Programm:

Heute Abend (18.30 Uhr Ortszeit) findet am Mont Sainte-Anne der Team Event statt. Für morgen Sonntag ist sowohl für die Frauen wie auch die Männer der Super-G geplant.

Offizieller FIS Endstand: Abfahrt Junioren Weltmeisterschaft der Herren in Quebec

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.