Home » Herren News, Top News

Kjetil Jansrud aus Norwegen hat beim ersten Lake Louise-Training die Nase vorn

© Gerwig Löffelholz / Kjetil Jansrud (NOR)

© Gerwig Löffelholz / Kjetil Jansrud (NOR)

Lake Louise –  Heute wurde im kanadischen Lake Louise das erste Abfahrtstraining der Herren ausgetragen. Bei – 7°C, leichtem Wind und etwas Schneefall war der Norweger Kjetil Jansrud in einer Zeit von 1.54,54 Minuten der Schnellste. Zweiter wurde zur Freude der kanadischen Fans Hausherr Manuel Osborne-Paradis (+0,33), der hier vor fast genau fünf Jahren den Super-G für sich entschieden hatte. Dritter wurde Olympiasieger Matthias Mayer aus Österreich; der Kärntner hatte 71 Hundertstelsekunden Rückstand auf Jansrud.

Eine positive Überraschung lieferte Josef Ferstl aus Deutschland, der mit der Nummer 32 auf Rang vier vorpreschte. Er hatte 1,11 Sekunden Rückstand auf Jansrud. Hinter Ferstl klassierte sich der Franzose Adrien Théaux (+1,41) auf Position fünf. Eine weitere Sensation gelang Osborne-Paradis‘ Landsmann Jeffrey Frisch (+1,48). Der aus Südtirol in Brixen geborene Kanadier kam auf Platz sieben und war in der Endabrechnung gerade einmal um eine Hundertstelsekunde schneller als der Franzose Brice Roger (+ 1.49).

Offizieller FIS ENDSTAND: 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise

Ebenfalls eine Hundertstelsekunde trennten den Kroaten Natko Zrncic-Dim (+ 1.63) und Max Franz (+ 1.64) aus Österreich, die sich hinter dem Franzosen Guillermo Fayed (+ 1.57) auf den Rängen neun und zehn einreihten.

Hannes Reichelt, Franz‘ Teamkollege klassierte sich um fünf Hundertstelsekunden hinter seinem Landsmann auf dem elften Platz.

Auch Andreas Sander (Startnummer 66) und Tobias Stechert aus Deutschland (+1,80) konnten mit dem zeitgleichen 13. Schlussrang mehr als nur zufrieden sein. Der junge ÖSV-Läufer Otmar Striedinger lag nur 0,02 Sekunden hinter dem DSV-Athleten und klassierte sich auf Platz sechzehn.

Bester Schweizer des heutigen Tages war Wengen 2014-Sieger Patrick Küng  auf Position 21. Er hatte schon mehr als zwei Sekunden Rückstand auf den Schnellsten.

Jansrud zeigte einmal mehr, dass ihm die Führungsrolle – nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Aksel Lund Svindal – in der Mannschaft der Wikinger gefällt. Die Südtiroler um Peter Fill, Werner Heel und Dominik Paris fuhren mit der angezogenen Handbremse und klassierten sich außerhalb der Top-20.

Die Eidgenpossen Didier Défago, Carlo Janka und Beat Feuz fuhren entweder zu aufrecht oder wollten nur einmal die Strecke besser kennenlernen. Das gilt übrigens auch für den mit Rückenproblemen etwas gehandicapten Christof Innerhofer aus dem Pustertal und dem Vorjahreszweiten Klaus Kröll aus der Steiermark.

Zwischenstand nach 65 von 82. Rennläufern

Offizieller FIS ENDSTAND: 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.