Home » Pressenews

Kleiner geografischer Exkurs: Wo liegt Saalbach-Hinterglemm?

© Saalbach Hinterglemm / Dietmar Sochor:  Kleiner geografischer Exkurs: Wo liegt Saalbach-Hinterglemm?

© Saalbach Hinterglemm / Dietmar Sochor: Kleiner geografischer Exkurs: Wo liegt Saalbach-Hinterglemm?

Saalbach-Hinterglemm – Am Wochenende gastieren Hannes Reichelt und Co. im Salzburger Land, genauer gesagt in Saalbach-Hinterglemm. Der Ort, bestehend aus den Katastralgemeinden Hinterglemm und Saalbach, liegt im Pinzgau in dem Tal der Saalach, dem Glemmtal. Der nächstgelegene Ort ist Zell am See.

Ende des 15. Jahrhunderts verlieh Erzbischof Johannes Beckenschlager dem Ort das Marktrecht. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich in der ländlich und agrarisch orientierten Gemeinde nach und nach der Tourismus. Besonders die kalte Jahreszeit sorgte dafür, dass Saalbach-Hinterglemm, das 1987 nur Saalbach hieß, einen wirtschaftlichen Boom erlebte.

In den Fokus des Ski-Interesses rückte der Ort Ende Januar/Anfang Februar 1991, als an Ort und Stelle die 31. Alpine Ski-WM ausgerichtet wurde. Die Salzburgerin Petra Kronberger und der Schweizer Franz Heinzer siegten in der Abfahrt. Im Slalom hatten die Schweizerin Vreni Schneider und der Luxemburger Marc Giradelli die Nase vorn. Im Riesentorlauf triumphierte die Schwedin Pernilla Wiberg bei den Frauen und der unvergessene Österreicher Rudi Nierlich, dessen Karriere nur wenige Wochen später bei einem tödlichen Verkehrsunfall ein tragisches Ende nahm. In der Kombination wie auch im Super-G ging der Stern des jungen Zillertalers Stephan Eberharter auf. Chantal Bournissen aus der Schweiz konnte sich auch in der Kombination über die Goldmedaille freuen. Der 29. Januar wird im Skirennsport mit einer Person in Verbindung gebracht, die genau an jenem Tag für Freud und Leid in Österreich sorgte. Ulrike Maier gewann 1991 WM-Gold im Super-G und umarmte im Zielhang ihre Tochter Melanie. Diese Bilder gingen um die Welt. Am gleichen Tag – drei Jahre später – verunglückte sie bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen – als einzige Mutter im Weltcup – vor laufenden Kameras tödlich.

In Saalbach-Hinterglemm gibt es über 15 Seilbahnen, Sesselbahnen und Schlepplifte. Gemeinsam mit Leogang wird der Skicirus Saalbach-Hinterglemm/Leongang gebildet. Rund 200 km Pisten sorgen für ein unvergessliches Ski-Erlebnis, darüber hinaus gibt es eine Flutlichtpiste, Langlaufloipen und Rodelstrecken.

Der bekannte österreichische Skirennläufer Hans Enn kommt aus Saalbach-Hinterglemm. Sein größter Erfolg war der dritte  Rang bei den Olympischen Winterspielen im US-amerikanischen Lake Placid 1980. Im Riesenslalom holte der sechsfache Sieger eines Weltcuprennens die Bronzemedaille.

Zuletzt gastierte der Herren Weltcup im Dezember 1999 in Saalbach-Hinterglemm. Im Riesentorlauf sorgten Christian Mayer, Hermann Maier und Benni Raich für einen ÖSV-Dreifach-Triumph. Dier letzte Abfahrt wurde am Dreikönigstag 1994 ausgetragen. Damals sorgten Ed Podivinski und Cary Mullen für einen kanadischen Doppelsieg. Der Norweger Atle Skaardal, seines Zeichens heutiger FIS-Alpindirektor bei den Damen, schwang als Dritter ab. Bester Hausherr wurde Patrick Ortlieb als Siebter.

 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.