Home » Alle News, Herren News

Kristian Ghedina wird 45, buon compleanno!

Kristian Ghedina (ITA)

Kristian Ghedina (ITA)

Cortina d’Ampezzo – Am heutigen 20. November blicken wir wieder einmal in unsere Chronik. Und wir erkennen, dass eine italienische Ski-Legende ihren 45. Geburtstag feiert. Kristian Ghedina siegte in seiner Karriere bei zwölf Abfahrten und einem Super-G und stieg in der Summe 33 Mal auf ein Weltcuppodium. Sein Debüt in der höchsten Internationalen Ski-Serie feierte Ghedina, seines Zeichens Sechster bei der Junioren-WM-Abfahrt 1987 im norwegischen Hemsedal, am 16. Dezember 1989 bei der Abfahrt auf der berühmten Saslong in Gröden. Dabei wurde er auf Anhieb gleich sensationell Dritter hinter den beiden Schweizern Pirmin Zurbriggen und Franz Heinzer.

Seine schwerste Verletzung zog sich der Italiener bei einem Sturz 1990 in Kitzbühel zu. Es waren dies eine schwere Gehirnerschütterung und drei gebrochene Rippen. Bei der Ski-Weltmeisterschaft 1991 im österreichischen Saalbach-Hinterglemm wurde der stets gut gelaunte Athlet Zweiter in der Kombination. Fünf Jahre später wurden die Welttitelkämpfe in der Sierra Nevada ausgetragen. Auf spanischem Terrain holte er sich mit einem Rückstand von 27 Hundertstelsekunden auf Sieger Patrick Ortlieb die Silbermedaille in der Abfahrt. Bei der Heim-WM 1997 in Sestriere sicherte er sich in der gleichen Disziplin die Bronzemedaille

Im gleichen Jahr gewann er auch das legendäre Lauberhornrennen in Wengen. Seine Zeit von 2.24,23 Minuten und die dabei erzielte Durchschnittsgeschwindigkeit von 106,33 km/h wurden bis heute nie mehr erreicht geschweige denn gebrochen. Für Furore sorgte er im Januar 2004, als bei seinem Husarenritt auf der Streif in Kitzbühel beim Zielschusssprung eine Grätsche machte und schließlich den sechsten Rang belegte. 2006 beendete Ghedina seine sportliche Laufbahn als Skirennläufer und startete kurze Zeit danach seine Karriere im Automobilrennsport. Unter Förderung seines Freundes Alex Zanardi startete er in einem Formel 3000-Rennen. Auch war er in der italienischen Tourenwagen-Meisterschaft am Steuer eines leistungsstarken BMW M3 zu sehen. Am Ende der Saison belegte er den siebten Platz, zwei Jahre danach reichte es sogar für Rang fünf in der Schlusswertung.

2009 wagte der Italiener, inzwischen fast 40 Lenze alt, noch einmal ein kurzes Comeback auf den Skiern. Bei den Italien-Meisterschaften ging er in den schnellen Disziplinen an den Start und freute sich über den sechsten Platz in der Abfahrt. 2010 reichte es nur noch für Position 23 in der Abfahrt. Ingesamt nahm Ghedina fünfmal bei Olympischen Spielen teil. Dabei waren zwei sechste Ränge das Höchste der Gefühle. 1992 erreichte er im französischen Albertville diesen Platz in der Kombination, sechs Jahre später im japanischen Nagano in der Abfahrt. Zwischen 1991 und 2005 stand er überdies bei jeder Ski-WM im Aufgebot der Squadra Azzurra. So erfolgreich der Sympathieträger und das heutige Geburtstagskind auch waren, reichte es nur für drei zweite Ränge in der Abfahrtsweltcup- bzw. zwei vierte Plätze in der Gesamtweltcupwertung. Abgerundet wird sein dennoch großartiges Profil mit dem Erringen von zwölf italienischen Meistertiteln und den Triumph bei der Europacupabfahrtswertung in der fernen Saison 1988/89.

Nichtsdestotrotz wollen wir den heutigen Tag zum Anlass nehmen und Kristian Ghedina alles erdenklich Gute zu seinem Geburtstag wünschen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.