Home » Damen News, Top News

Lara Gut freut sich auf den Winterschnee

Lara Gut freut sich auf den Winterschnee (Foto: Lara Gut / Facebook privat)

Lara Gut freut sich auf den Winterschnee (Foto: Lara Gut / Facebook privat)

Sorengo – Am gestrigen Sonntag flog die 24-jährige Schweizerin Lara Gut nach Südamerika, um sich weiterhin optimal auf die bevorstehende Ski-Saison 2015/16 vorzubereiten. In einem Interview erzählte die Tessinerin, dass sie – trotz dem Karriereende von Dominique Gisin – hauptsächlich auf ihre eigene Leistung schauen muss. Die Frage nach dem Druck relativiert sich auf diese Weise. Gut möchte bei jedem Rennen ihr Bestes geben und mit ihrem neuen Material schnell unterwegs sein. Ferner will sie weiter daran arbeiten mit Druck umzugehen, und auch Kritiken annehmen und diese ins Positive umsetzen.

Für Lara Gut ist die mentale Stärke sehr wichtig, da sie glaubt das vor allem auch ein freier Kopf für gute Resultate verantwortlich ist. Man kann nicht alles hinterfragen, sonst verliert man die Orientierung. Um erfolgreich zu sein, muss man natürlich stetig an sich arbeiten. Auch entwickelt sich der Sport immer weiter. Es muss alles stimmen. Es bringt darüber hinaus auch nichts, alles auf den Kopf zu stellen. Im nächsten Winter fährt die Schweizerin auf Head-Skiern. Sie fühlte sich gleich gut mit dem neuen Material und möchte nach einer produktiven Zusammenarbeit mit Rossignol auch mit dem neuen Ausrüster Erfolge feiern.

Lara Gut hat mit Didier Cuche gearbeitet. Er hat der Tessinerin viele wertvolle Ratschläge erteilt, auch was das Material betrifft. Die Skischuhe konnten besser abgestimmt werden. Für die 24-Jährige ist es wichtig alle Möglichkeiten auszuschöpfen, Feinheiten und Details zu finden. Auf die Frage, ob beim neuen Ausrüster Guts Meinung gefragt ist, antwortet die Skirennläuferin, dass das auf jeden Fall zutrifft, auch wenn mit der US-Amerikanerin Lindsey Vonn und der Österreicherin Anna Fenninger zwei Top-Athletinnen das gleiche Material fahren. Zudem möchte die Eidgenossin von den beiden auch lernen.

Auch im neuen Winter ist Vater Pauli der wichtigste Trainer von Lara Gut. In der Kooperation mit dem eidgenössischen Skiverband hat sich nichts geändert. Heuer wird Gut mit den Swiss-Ski-Kolleginnen in Südamerika trainieren. Das war im letzten Sommer nicht der Fall. Die Skirennläuferin findet es schade, dass „flache Autobahnen“ bei den Damen Weltcuprennen als Rennstrecke herhalten muss, d.h. die Pisten immer mehr entschärft werden. Mehr Wellen und tolle Kurven würden Gut gefallen.

Dass 2018 bzw. 2022 die nächsten Ski-Höhepunkte in Korea bzw. China stattfinden, ist für die 24-Jährige eine Sache des Internationalen Olympischen Komitees. Das IOC sucht neue, potentielle Märkte. Gut findet es toll, wenn man in Ländern fährt, in denen das Interesse für den alpinen Skirennsport vorhanden ist. Außerdem wären die weiten Reisen kein Problem. So finden alle Nord-Amerika-Rennen im gleichen Zeitfenster statt. Lediglich könnte man in ihren Augen die Europarennen etwas koordinieren, zumal da die Sportlerinnen und Sportler etwas entlastet werden, auch wenn viele verschiedene Interessen auf dem Spiel stehen.

Doch nun steht die Ski-Saison 2015/16 auf dem Programm. Die Schweizer Skirennläuferin Lara Gut freut sich schon darauf. Auch das bevorstehende Skitraining auf Winterschnee, das in Südamerika über die Bühne geht, sowieso.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.solothurnerzeitung.ch  (Auszug)

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.