Home » Damen News, Pressenews

Lara Gut gewinnt (verkürzte) Abfahrt in Val d’Isere – Stuffer 22.

© Kraft Foods  /  Verena Stuffer

© Kraft Foods / Verena Stuffer

Am Freitagvormittag wurde im französischen Traditionsskiort auf verkürzter Strecke eine Weltcup-Abfahrt ausgetragen. Dabei gab es einen Schweizer Überraschungssieg. Weltcuppunkte gab es für Verena Stuffer.

Die Abfahrt hatte aufgrund heftiger Windböen im oberen Bereich der Strecke verkürzt werden müssen und war somit rund 30 Sekunden langsamer. Auf die neuen Bedingungen konnte sich die Schweizerin Lara Gut am besten einstellen. Sie nutzte die niedrige Startnummer „2“ und die besseren Sichtverhältnisse als etwa später bei den Spitzenläuferinnen ideal aus. Besonders im oberen, technisch anspruchsvollen Teil, fuhr die Eidgenössin stark und nahm ihren Konkurrentinnen sehr viel Zeit ab.

Für Gut handelte es sich um den dritten Weltcupsieg ihrer Karriere, den ersten in der Abfahrt. Bisher hatte die 21-Jährige zwei Super-Gs gewonnen. In Val d’Isère hatte Gut 2009 bei der WM auch zwei Silbermedaillen (Abfahrt und Super-Kombi) gewonnen, damals allerdings auf einer anderen Piste.

Bereits am Donnerstag hatte die Tessinerin auf ihrer Facebook-Seite eine Vorahnung: „Heute mit Startnummer 22 bin ich im Training 22. geworden. Morgen habe ich die Nummer 2. Ich bin schon gespannt, welche Platzierung es wird.“

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

Lara Gut erreichte das Ziel nach 1.19,75 Minuten und war 0,16 Sekunden schneller als die US-Amerikanerin Leanne Smith auf Position zwei. Guts Landsfrau Nadja Kamer wurde Dritte (+0,50) und rundete das hervorragende Ergebnis der schweizerischen Mannschaft ab.

Nichts zu holen gab es für Lindsey Vonn. Die US-Amerikanerin, die heuer in den schnellen Disziplinen noch ungeschlagen war, schied nach wenigen Sekunden aus. Sie rutschte in einer Steilkurve weg und prallte mit voller Wucht in die Sicherheitsnetze, blieb aber unverletzt. Tina Maze (11.) und Maria Höfl-Riesch (12.) konnten im Kampf um die Spitzenplatzierungen ebenfalls nicht mitreden.

Beste „Azzurra“ war Elena Fanchini, die auf Rang 16 landete. Weltcuppunkte gab es auch für die Grödnerin Verena Stuffer, sowie für Francesca Marsaglia und Nadia Fanchini. Lisa Agerer schrammte als 31. haarscharf an den Punkterängen vorbei.

Quelle:  www.SportNews.bz

Offizieller FIS Endstand: Abfahrt der Damen in Val d’Isere  

 

LIVE: Super G der Herren in GrödeFIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.


Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.