Home » Damen News, Pressenews

Lara Gut und Julia Mancuso schauen auf den WM-Winter

© Gerwig Löffelholz / Julia Mancuso (USA)

© Gerwig Löffelholz / Julia Mancuso (USA)

Sorengo/Reno – Obwohl Lara Gut und Julia Mancuso zwei komplett verschiedene Ski-Charaktere sind, eint beide die gewissenhafte Vorbereitung auf den WM-Winter 2016/17. Die Schweizerin hat in der abgelaufenen Saison nach einem langen Wettstreit mit der US-Amerikanerin Lindsey Vonn sowohl die kleine Kristallkugel im Super-G als auch den Gesamtweltcup für sich entschieden. Vonns Teamkollegin Mancuso musste aufgrund einer Hüft-Operation den ganzen Winter passen.

Gut ist in der letzten Woche ins Schneetraining eingestiegen. Nach einem wohlverdienten Urlaub und athletischem Training arbeitet die Eidgenossin fleißig in Zermatt. Die 25-Jährige, die sich wohl auf dem Zenit ihrer Laufbahn befindet, will im nächsten Jahr die große Kristallkugel verteidigen. Es wird nicht einfach, denn Anna Veith, Mikaela Shiffrin und Lindsey Vonn sind wieder gesund und wollen ihr das Leben so schwer wie möglich machen, skifahrerisch versteht sich. Und die Schweizerin hofft auf eine erfolgreiche Saison, die mit der Heim-WM in St. Moritz einen besonderen Höhepunkt aufweist. In ihrer Karriere gewann Gut bei Ski-Welttitelkämpfen drei Silbermedaillen und eine Bronzene. Die Athletin aus dem Tessin ist bis in die Haarspitzen motiviert und will vor heimischer Kulisse auch auf die oberste Stufe des Podiums klettern.

Mancuso ist, auch wenn sie verletzungsbedingt in der letzten Saison nicht am Start war, eine Powerfrau. Wenn es drauf ankommt, packt sie ihren wortwörtlichen Killerinstinkt aus. Fünf WM- und ebenso viele Olympiamedaillen sprechen eine deutliche Sprache. Selbst wenn sie nicht im Weltcup im Einsatz war, hat Mancuso alles Mögliche in die Wege geleitet, um noch lange erfolgreich Ski zu fahren. Ihr Ziel sind die Olympischen Winterspiele in Südkorea 2018. Nach einer langen Reha-Phase schnallte sie sich im März in Squaw Valley die Bretter an. Und just in diesem Ort gastieren die Ski-Damen in der kommenden Saison. Man kann auch sagen, dass der Start bei ihrem Heimrennen durchaus eine Motivationsspritze für Mancuso ist und sie es kaum erwarten kann, dort ein gutes, wenn nicht sogar ein sehr gutes Ergebnis zu erzielen.

Um sich den langen Winter zu finanzieren, hat sie Spendengelder gesammelt, selbst wenn der US-amerikanische Skiverband einige Worte der Kritik ausgesprochen hat. Zudem hat sich Mancuso verlobt und bereitet ihre Trauung vor, die für den Sommer 2017 angesetzt ist. Geht es nach der US-Amerikanerin, wird sie in Kürze nach Neuseeland reisen, ehe sie Ende Oktober mit dem Stangentraining beginnt. Sie kann es nicht mehr erwarten, nach einer langen Zeit des Leidens und des Wartens endlich wieder bei einem Skirennen an den Start zu gehen. Die Pause war sehr lang, sie zeigt sich topmotiviert und will endlich wieder schnell fahren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Gesamtweltcupsiegerin Lara Gut hat sich die große Kristallkugel mehr als nur verdient

Gesamtweltcupsiegerin Lara Gut hat sich die große Kristallkugel mehr als nur verdient

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.