Home » Fis & Europacup, Herren News, Pressenews

Lars Elton Myhre gewinnt 1. Europacup Slalom in Trysil

© Gerwig Löffelholz / Lars Elton Myhre

© Gerwig Löffelholz / Lars Elton Myhre

Lars Elton Myhre hat am Mittwoch den 1. Europacup Slalom der Saison im norwegischen Trysil für sich entschieden.  Der Norweger holte sich den Sieg in einer Gesamtzeit von 1:58.01 und verwies seinen Teamkollegen Truls Johansen und den Slowenen Matic Skube auf die Plätze 2 und 3.

Der 28-jährige Myhre feierte heute seinen zweiten Europacupsieg. Der erste lag bereits sieben Jahre zurück, als er sich im Ko-Slalom in der Halle von Landgraaf durchsetzen konnte. Außerdem wurde er zweimal Zweiter: 2007 im Super G von Santa Caterina und das Jahr darauf in der Abfahrt von Les Orres. Heute dominierte Myhrer den ersten Lauf und kontrollierte dann im zweiten Durchgang die Aufholjagd von Johansen.

Wäre Matin Budal 35 Hundertstel Sekunden schneller gewesen, hätte man sich bei den Norwegern gar über einen 3-fach Sieg freuen können, so musste er sich mit dem undankbaren 4. Rang anfreunden.

Hinter dem Kroaten Dalibor Samsal und dem Russen Stepan Zuev platzierte sich Dominik Stehle als bester DSV Fahrer auf dem 8. Rang.

Mit Philipp Schmid, der sich als Zehnter hinter dem Schweden Johan Pietilae Holmer einreihte, konnte sich ein weiterer DSV Rennläufer in den Top 10 platzieren.

Die weiteren Platzierungen der Deutschen Startet: Sebastian Liebl wurde 21., Stefan Luitz 26. und Philipp Gassner schied im 2. Durchgang aus.

Einen ganz bitteren Tag erlebten die Athleten aus dem Team Swiss. Von sieben gestarteten Rennläufern, kam mit Manuel Pleisch als 28. nur einer in die Wertung. Vicent Gaspoz, Luca Aerni, Martin Stricker, Marco Tumler und Tim Lüscher schieden im 1. Durchgang, Gino Caviezel im 2. Lauf aus.

Nicht viel besser erging es dem ÖSV Team. Von neun Slalomteilnehmern fanden sich am Ende gerade zwei in der FIS Ergebnisliste wieder. Matthias Tippelreither wurde dabei als Bester Österreicher 22., Frederic Berthold 36.

Marcel Mathis, Johannes Strolz und Stefan Brennsteiner schieden im 1. Lauf, Christian Hirschbühl, Martin Bischof und Thomas König im 2. Durchgang aus. Manuel Feller wurde disqualifiziert.

Bester Südtiroler Fahrer war der Wipptaler Andy Plank, 16. mit 2.41 Sekunden Rückstand auf den Sieger. Auch der Bozner Tonetti holte sich als 30. noch einen Europacup-Punkt.  Michael Eisath, Alex Zingerle und  Jonas Senoner schieden hingegen schon nach dem 1. Lauf aus.

Bereits am morgigen Donnerstag steht in Trysil ein weiterer Europacup Slalom der Herren auf dem Programm.

Offizielle FIS Ergebnisliste – 1. Slalom der Herren am Mittwoch in Trysil 

 

Bericht mit Material von   www.Sportnews.bz

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.