Home » Herren News, Pressenews

Laut Romed Baumann kann man ohne Fehler in Jeongseon Großes erreichen

Laut Romed Baumann kann man ohne Fehler in Jeongseon Großes erreichen

Laut Romed Baumann kann man ohne Fehler in Jeongseon Großes erreichen

Jeongseon – Am vergangenen Wochenende gastierten die Speedspezialisten in Südkorea, um auf der Olympiapiste von 2018 eine Feuertaufe zu erleben. Bis auf dem dritten Rang von Vincent Kriechmayr im Super-G konnten die ÖSV-Athleten nicht, so wie gewünscht, überzeugen. Liegt es am aggressiven Kunstschnee?

Auch wenn im Super-G vier rot-weiß-rote Skirennläufer unter die Top-10 fuhren und auch Marcel Hirscher als Siebenter viele Punkte holte, möchte man tiefstapeln und zu erkennen geben, dass einige Defizite noch aufzuholen sind. Im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele in zwei Jahren ist noch einiges zu tun.

Hans Pums Ziel, einen Fahrer auch auf dem Abfahrtspodest zu sehen, wurde nicht erreicht. Der ÖSV-Sportdirektor weiß, dass die Piste in Jeongseon keine Fehler erlaubt. Die Schneeverhältnisse, die ähnlich jener in Nordamerika sind, zählen nicht zu den beliebtesten Unterlagen der ÖSV-Asse. Man muss viel umstellen, in verschiedenen Bereichen testen.

Rennsportleiter Andi Puelacher will auch den Hebel ansetzen, um das Problem mit dem Kunstschnee zu lösen. Aus den Kurven fehlt das notwendige Tempo. Bei der Feinabstimmung kann das vielleicht wiedergutgemacht werden. Trotzdem sind die Norweger den ÖSV-Herren um einiges voraus.

Romed Baumann aus Tirol fuhr sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G unter die besten Zehn. Für ihn war die Südkorea-Reise bedeutsam. Oft hatte er Probleme mit neuen Strecken, in Sotschi herrschte Ungewissheit. In Jeongseon ging es besser, und der ÖSV-Speedspezialist weiß, dass ihm die Piste gefällt. Unterlaufen ihm keine Fehler, sind durchaus zufriedenstellende bis gute Ergebnisse möglich. Ein Stockerlplatz ist auch denkbar, vielleicht sogar 2018. Aber das ist ’noch‘ eine andere Geschichte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.tt.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.