Home » Damen News, Top News

Lindsey Vonn beim Training in St. Moritz voran

Lindsey Vonn beim Training in St. Moritz voran

Lindsey Vonn beim Training in St. Moritz voran

St. Moritz – Lindsey Vonn aus den USA hat den heutigen Trainingslauf zur Abfahrt in St. Moritz gewonnen. Die 30-Jährige benötigte für ihre Fahrt eine Zeit von 1.48,26 Minuten. Zweite wurde die Südtirolerin Johanna Schnarf (+0,64), die sich nach dem guten Ergebnis bei der Abfahrt in Cortina d’Ampezzo eindeutig in einer ansteigenden Form zeigt. Dritte wurde Tina Weirather (+0,75) aus Liechtenstein.

Auf Position vier fuhr Vonns Teamkollegin Stacey Cook (+0,85), die die junge Mirjam Puchner (+0,88) aus Österreich auf Platz fünf verwies. Sechste wurde Alice McKennis (+0,89), ihres Zeichens drittbeste US-Skirennläuferin des heutigen Tages. DSV-Athletin Viktoria Rebensburg (+1,01) kam auf Rang sieben. Überhaupt konnten Vonn und ihre Teamkolleginnen in der Schweiz auftrumpfen. Das beweist der achte Rang von Jacqueline Wiles (+1,15), die mit der hohen Startnummer 43 die Top-10 sprengte. Niki Hosp (+1,27) und ihre ÖSV-Teamkollegin Elisabeth Görgl (+1,29) waren fast gleich schnell unterwegs und rundeten die besten Zehn der heutigen Trainingseinheit ab.

Offizieller FIS Endstand: 1. Abfahrtstraining der Damen in St. Moritz

Lara Gut aus der Schweiz landete auf Position elf und hatte schon 1,71 Sekunden Rückstand auf Vonn. Regina Sterz (+1,99) aus Tirol belegte Platz 15. Die Eidgenossin Jasmine Flury (+2,10) kam auf Position 17 und war um acht Hundertstelsekunden schneller als die Österreicherin Nici Schmidhofer. Ihre Teamkollegin Anna Fenninger (19.; +2,26) und Fabienne Suter (20; +2,66) vom Swiss-Ski-Damenteam rundeten die Top-20 aus. Insgesamt wurde die Piste im Verlauf des Trainings immer schneller. Denn so konnten sich neben Wiles drei weitere Damen jenseits der Top-40-Startliste in den besten 17 des Klassements einreihen. Die junge ÖSV-Athletin Tamara Tippler (+2,55), als 37. gestartet, verpasste einen Rang unter den besten 20 knapp. Verena Stuffer (+2,67) aus dem Grödnertal wurde 24. Die Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted, die mit der Nummer 4 in den Probelauf gehen hätte sollen, verzichtete heute auf einen Start.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.