Home » Damen News, Top News

Lindsey Vonn dominiert 1. Abfahrtstraining in Lake Louise

© Christian Einecke (CEPIX) / Lindsey Vonn

© Christian Einecke (CEPIX) / Lindsey Vonn

Lindsey Vonn hat das erste Abfahrtstraining in Lake Louise dominiert. Trotz ihrer privaten Probleme fuhr die US Amerikanerin befreit auf und distanzierte das restliche Teilnehmerfeld. In einer Zeit von 1:54.79 Minuten war das US Girl um 1.67 Sekunden schneller als Viktoria Rebensburg, die zur Überraschung vieler Zweite wurde. Die Drittschnellste Zeit erzielte Abfahrtsweltmeisterin Elisabeth Görgl (+ 1.71).

Lindsey Vonn bedankte sich bereits vor dem 1. Abfahrtstraining für die vielen aufmunternden Mails und Nachrichten ihrer Fans. „Ich kann es kaum erwarten endlich wieder in meiner Lieblingsdisziplin zu starten“, freut sie sich auf das Speedwochenende in Lake Louise. Nachdem Training lehnte Sie allerdings alle Interview Wünsche ab.

Elisabeth Görgl: „Ja es war Okay. Ich hab schon einmal ein gutes Gefühl aufbauen können. Die Piste ist noch etwas eigenartig und es ist ein komisches Gefühl auf diesem Schnee zufahren. Durch „Rutschen“ wird die Piste sicher noch etwas kompakter.“

Offizieller FIS Endstand - 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise

Offizieller FIS Endstand

Einen überraschend starken Eindruck hinterließ auch Alexandra Coletti (+ 1.80), die für Monaco an den Start geht und sich vor der Italienerin Elena Fanchini (+ 1.87) auf dem 4 Rang einreihte.

Den 6. Platz teilten sich die Österreichische Kombinationsweltmeisterin Anna Fenninger und Lucia Recchia aus Italien die zeitgleich die Ziellinie überquerten.

Die Top 10 komplettierten die Französin Marie Marchand -Arvier, Stacey Cook aus den USA und die Südtirolerin Johanna Schnarf.

Noch nicht alle Karten auf den Tisch legte Maria Höfl-Riesch. Wie meistens beim ersten Training nutzte die Gesamtweltcupsiegerin die Einheit um sich dem Kurs anzunähern. Hinter Andrea Fischbacher und Dominique Gisin reite sich die 27-Jährige auf dem 15. Rang ein.

Anja Pärson war vor dem heutigen Start etwas nervös. „Ich hab so ein seltsames Gefühl im Magen.“ Die Schwedin platzierte sich nach einem verhalten Lauf auf dem 31. Platz ein.

Am Mittwoch und Donnerstag stehen die weiteren Trainingsläufe auf dem Programm.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.