Home » Damen News, Top News

Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt von Garmisch Partenkirchen

Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt von Garmisch Partenkirchen

Lindsey Vonn gewinnt Abfahrt von Garmisch Partenkirchen

Lindsey Vonn stellte auch am heutigen Samstag in Garmisch Partenkirchen ihre Ausnahmestellung im Damen Speedbereich unter Beweis. Die US Amerikanerin holte sich auf der Kandahar WM Strecke von 2011, in einer Zeit von 1:44.29 Minuten ihren 50. Weltcupsieg, den 25. in einer Abfahrt.

Lindsey Vonn: „Die Freude über meinen 50. Weltcupsieg ist riesig. Für mich ist es ein Wahnsinn. Ich hätte niemals gedacht das ich diese Marke erreichen kann. Heute habe ich alles gegeben, auch wenn ich nicht fehlerfrei gefahren bin. Ich bin unheimlich glücklich.“

Der Sieg von Lindsey Vonn war im Gegensatz zum 2. Platz von Nadja Kamer (+ 0.41) keine Überraschung. In ihrem 3. Comebackrennen nach Verletzungspause schaffte die Schweizerin den Sprung auf das Podest.

Nadja Kamer: „Ich muss heute auch meinem Servicemann ein großes Kompliment aussprechen, der mir immer sehr schnelle Ski macht. Das Selbstvertrauen kommt Rennen für Rennen immer mehr zurück. Diese Verhältnisse wie hier in Garmisch Partenkirchen liegen mir sehr.“

Fast schon als Dauergast auf dem Siegerpodium kann man, nach ihrem 3. Podestrang in dieser Saison die Liechtensteinerin Tina Weirather begrüßen. Mit einem Rückstand von 79 Hundertstel Sekunden sicherte sich die 21-Jährige den 3. Platz.

Tina Weirather: „Vielleicht ist es ja ein großer Vorteil für mich das mich niemand unter Druck setzt. Man lässt mir die Zeit. In der Abfahrt profitiere ich davon, dass ich Trainingsläufe habe und mich da konstant steigern kann. Dass ich heute so schnell bin, ist aber Wahnsinn. Garmisch ist eine schwierige Strecke und sehr unruhig – das liegt mir normalerweise nicht.“

Als beste DSV Rennläuferin reihte sich Maria Höfl-Riesch (+ 0.99) bei ihrem Heimrennen auf dem 4. Rang ein. Zum Sprung auf das Podest fehlten der Gesamtweltcupsiegerin 20 Hundertstel Sekunden.

Maria Höfl-Riesch: „Knapp daneben, aber es war trotzdem ein gutes Rennen. In der Passage wo ich auch gestern im Training Probleme hatte war ich wohl etwas zu vorsichtig. Da wären die 2 Zehntel die mir auf das Podest fehlen, vielleicht drinnen gewesen. Aber es war trotzdem eine gute Fahrt und ich bin sehr zufrieden.“

Vor einem Jahr feierte Elisabeth Görgl (+ 1.25) ihren größten sportlichen Erfolg in Garmisch Partenkirchen. Heute musste sich die Steierin hinter der Italienerin Daniela Merighetti (+ 1.05) mit dem 6. Platz anfreunden.

Elisabeth Görgl: Ich hab oben schon viel Zeit liegen gelassen und dann unten auch ein Tor nicht gut erwischt welches im unteren Teil entscheidend ist. Eigentlich hatte ich ein gutes Gefühl, aber mit zwei Fehler ist halt keine bessere Zeit möglich.

Auf den Rängen 7 und 8 reihten sich die Französinnen Aurelie Revillet (1.29) und Marie Marchand-Arvier (+ 1.51) vor den beiden US Amerikanerinnen Stacey Cook (+ 1.62) und Lauren Ross (+ 1.63) ein, die das Rennen auf den Plätzen 9 und 10 beendeten.

Die Speed Pilotinnen mussten sich heute nicht nur mit der anspruchsvolle Kandahar Strecke auseinandersetzen, fast noch mehr Probleme hatten die Damen mit der Kälte. Minus 25° zeigt das Thermometer. Auch die Sicht war trotz der Sonne nicht wirklich gut, da die Piste bekannter weise im Schatten liegt.

Offizielles FIS Endergebnis: Abfahrt der Damen in Garmisch Partenkirchen 

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.