Home » Damen News, Top News

Lindsey Vonn gewinnt Super G in Lake Louise

3 Rennen - 3 Siege - Lindsey Vonn die Königin von Lake Louise

3 Rennen - 3 Siege - Lindsey Vonn die Königin von Lake Louise

Die Zeit ist gekommen um Lake Louise in „Lake Lindsey“ umzutaufen. Am heutigen Sonntag gewann Lindsey Vonn nach den beiden Abfahrten am Freitag und Samstag auch den Super G.

Die US Amerikanerin gewann in einer Gesamtzeit von 1:20.21 mit einem Vorsprung von 19 Hundertstel Sekunden vor der Österreicherin Anna Fenninger und ihrer Teamkollegin Julia Mancuso (+ 0.71).

Lindsey Vonn: Ich war heute etwas zu passiv und bin nicht so sauber gefahren, darum ist es auch noch einmal knapp geworden. Aber das ist mir jetzt „wurscht“. Ob 1 Zehntel oder 2 Sekunden ist egal, ein Sieg ist ein Sieg. Der Start in diese Saison ist einfach Wahnsinn. Ich bin so dankbar das sportlich alles so gut passt wenn es auch privat nicht ganz so gut läuft.

Anna Fenninger: Es war knapp. Aber in erster Linie freut es mich dass ich den Lauf so runtergebracht habe wie ich es mir vorgestellt habe. Der Super G in Lake Louise ist genau mein Rennen, ich war hier auch im letzten Jahr schon sehr gut. Ich genieß es heute und die Saison ist noch lange. Vielleicht gelingt es mir ja noch die Lindsey zuschlagen.

Julia Mancuso: „In den Abfahrten habe ich mich nicht so gut gefühlt. Heute hat es dagegen sehr gut gepasst. Sehr positiv ist der eigentlich geringe Rückstand zu Lindsey. Sie fährt wie eine Göttin in der Abfahrt aber im Super G kann man Sie vielleicht angreifen.“

Offizieller FIS Endstand - Super G der Damen in Lake Louise

Offizieller FIS Endstand - Super G der Damen in Lake Louise

In ihrem “Lieblingsort” feierte Vonn ihren 45. Weltcupsieg, den 15. in einem Super G und den 11. in Lake Louise. Damit hat Lindsey Vonn das Kunststück vollbracht als einzige Athletin elfmal an einem Weltcup-Schauplatz zugewinnen.

Lara Gut (+ 0.84) reihte sich als beste Schweizerin vor der deutschen Gesamtweltcupsiegerin Maria Höfl Riesch (+ 0.89) auf dem 4. Rang ein. Auf einen Podestplatz fehlten der Schweizerin 13 Hundertstel Sekunden.

Hinter der Südtirolerin Johanna Schnarf (+ 1.20) und der Schwedin Jessica Lindell-Vikarby (+ 1.21) reihten sich die beiden Österreicherinnen Elisabeth Görgl und Andrea Fischbacher auf den Plätzen 8 und 9 ein.

Elisabeth Görgl: „Ich war etwas von der Strecke überrascht. Es war sehr leicht zufahren, sehr griffiger Schnee. Oben hat es noch sehr gut gepasst aber unten habe ich eine zu runde Linie gewählt. In Beaver Creek muss ich mehr attackieren, mehr ans Limit gehen.“

 

Die Top 10 wurden komplettiert von Elena Fanchini (+ 1.50). Auf den Plätzen 11 und 12 folgten die Schweizerin Martina Schild (+ 1.51) und die Liechtensteinerin Tina Weirather (+ 1.60).


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.