Home » Damen News, Pressenews

Lindsey Vonn will weiter die Rekorde purzeln lassen

© HEAD / Lindsey Vonn (USA)

© HEAD / Lindsey Vonn (USA)

Lake Louise – Selbst zwei schwere Verletzungen und ein „Biss“-Missgeschick mit ihren Hunden lassen Lindsey Vonn nicht aus dem Konzept bringen. Die US-Amerikanerin ist topmotiviert und hat sich noch jede Menge Ziele bis zu den Olympischen Winterspielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang gesetzt.

In ihrer langen und erfolgreichen Karriere hat die 31-Jährige 67 Weltcupsiege eingefahren. „Nur“ noch 19 Triumphe fehlen ihr auf den legendären Schweden Ingemar Stenmark, der in der Zeit zwischen 1975 und 1989 86 Mal auf dem obersten Treppchen stand. Wer die ehrgeizige Lindsey kennt, weiß, dass sie diese Rekordmarke eines Tages knacken möchte.

15 ihrer 67 Triumphe holte sie im kanadischen Lake Louise. Das sind nach Adam Riese etwas mehr als 22 Prozent aller ihrer Siege im Weltcup. Und noch einmal: Wer die ehrgeizige Lindsey kennt, weiß, dass sie diese Rekordmarke in ihrem „Wohnzimmer“ schon heute und in den nächsten Tagen und Jahren ausbauen will. Nicht umsonst heißt das Skigebiet in der kanadischen Provinz Alberta im Banff-Nationalpark im fast schon alltäglichen Skijargon „Lake Lindsey“.

Vier große Kristallkugeln hat die US-Amerikanerin gewonnen. Einmal unterlag sie im Kampf um den Gesamtsieg ihrer Freundin Maria Höfl-Riesch um nur drei Punkte. Sollte Vonn tatsächlich bis 2018 fit bleiben, könnte sie auch den Rekord von Annemarie Moser-Pröll ins Auge fassen. Die Österreicherin gewann sechsmal den Gesamtweltcup. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Und die ist mit Mikaela Shiffrin aus den eigenen Reihen sehr stark. Aber auch Lara Gut aus der Schweiz, die Liechtensteinerin Tina Weirather, DSV-Dame Viktoria Rebensburg, die gegenwärtig leider verletzte und sich in der Phase der Rehabilitation befindliche Anna Fenninger aus Österreich, die vielleicht im nächsten Jahr von ihrer Auszeit zurückkehrende Tina Maze aus Slowenien und viele andere wollen dies verhindern.

Neben vielen Erfolgen hat Lindsey Vonn auch einige Verletzungen vorzuweisen. Einmal durchtrennte sie sich beim Öffnen einer Sektflasche die Beugesehne des Daumens, dann kämpfte sie sich nach zwei schweren Knieverletzungen zurück, in der Folge brach sie sich den Knöchel oder vor kurzer Zeit musste sie im Kampf um eine Frisbeescheibe mit ihren Hunden den Kürzeren ziehen – Bisswunde inklusive.

Der ungestillte Ehrgeiz und der Wunsch, immer zu gewinnen, sind wohl die größten Markenzeichen von Lindsey Vonn. Wie keine andere Athletin definiert sie sich über das Skifahren. Diese Kernaussage zeugt von funktionierender Selbstreflexion. Nichtdestotrotz werden wir auch an den kommenden Abenden ein besonderes Augenmerk auf sie legen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner und Marion Tuschek

Quelle: www.morgenpost.de

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.