Home » Damen News, Fis & Europacup, Pressenews

Lisa Agerer gewinnt nächstes Europacup-Rennen

Lisa Agerer gewinnt nächstes Europacup-Rennen

Lisa Agerer gewinnt nächstes Europacup-Rennen

Wenns läuft, dann läuft’s! Die Vinschgerin Lisa Agerer hat am Freitagvormittag in Andalo den Europacup-Riesentorlauf gewonnen, der in Schruns abgesagt werden musste. Damit gewann Lisa Agerer bereits das vierte Europacup-Rennen in dieser Saison. Und das innerhalb von nur zehn Tagen. Insgesamt handelte es sich um den sechsten Erfolg in der zweitwichtigsten Rennserie für die 20-Jährige.

Agerer fuhr in 2.23,90 Minuten die schnellste Zeit und wies die Österreicherin Bernadette Schild (+0,35) und die Französin Adeline Baud (+1,19) in die Schranken.

Damit feierte Bernadette Schild Paganella / Andalo ihr zweites Europacup Podest der laufenden Saison. Nach dem Riesentorlauf Sieg in Zinal (SUI) fuhr die Salzburgerin heute auf Platz zwei.

„Ich habe nach dem ersten Durchgang noch geführt und im zweiten einen kleinen Fehler gehabt, bin über den zweiten Platz aber sehr glücklich. Die Verhältnisse waren relativ aggressiv, was mir eigentlich nicht so taugt. Ich habe das Rennen im Steilen gemacht“, so Schild.

Dass Eva-Maria Brem immer besser in Fahrt kommt, belegte die Tirolerin bereits beim Weltcup Riesentorlauf in Soldeu (AND). Mit Platz fünf im heutigen Europacuprennen zeigt ihre Formkurve weiterhin nach oben.

Am Samstag steht in  Paganella erneut ein Riesentorlauf am EC-Rennprogramm. Für Schild, die mit Startnummer eins ins Rennen gehen wird, ist die Devise klar: „Ich versuche es wieder gleich zu machen wie heute und im Zweiten ganz vorne ins Ziel zu kommen“, war Bernadette Schild nach der Startnummernauslosung für das morgige Rennen erleichtert.

Als beste DSV Fahrerin reihte sich Veronika Staber auf dem 8. Platz ein. Barbara Wirh wurde 17., Monica Hübner 21. und Susanne Weinbuchner 34.

Die Schweizer Damen konnten sich nicht in den Top 10 klassieren. Denis Feierabend beendete das Rennen auf Rang 14, Andrea Thürler auf Rang 20, Nadja Vogel auf Rang 32, Wendy Holdener auf Rang 35, Jasmine Flury auf 38 und Joana Hählen auf Rang 46.

Erfreulich auch das gute Abschneiden der Südtirolerin Anna Hofer aus Steinhaus, die Elfte wurde. Sarah Pardeller wurde indessen 37., während Denise Karbon (Kastelruth) im zweiten Durchgang ausschied. Nicht am Start war die Grödnerin Janina Schenk.

Offizieller FIS Endstand: Riesenslalom der Damen in Paganella/Andalo

Informationen von www.Sportnews.bz & www.oesv.at

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.