Home » Damen News, Pressenews

Lisa Magdalena Agerer will es allen zeigen: „Jetzt erst recht“

© Gerd Agerer / Lisa Magdalena Agerer

© Gerd Agerer / Lisa Magdalena Agerer

Nauders/Haid – Lisa Magdalena Agerer ist eine 22-jährige österreichisch-italienische Skifahrerin. Die (Süd-)Tirolerin besuchte die Sportoberschule in Mals. Mit 15 Jahren nahm sie erstmals an FIS-Rennen teil und siegte schon drei Monate später bei einem Rennen. Auch im Europacup sorgte sie relativ schnell für Furore. Im Jahr 2009 fuhr sie am Rettenbachferner in Sölden ihr erstes Weltcuprennen, blieb aber ohne Zähler.

In der Saison 2010/11 siegte sie beim Riesentorlauf im norwegischen Kvitfjell im Europacup. In der gleichen Saison überraschte sie mit der Silbermedaille, die sie bei der Junioren-WM in Crans Montana. Mit den Rängen vier bzw. fünf in der Kombination bzw. im Super-G schrammte sie zwei Mal knapp am Siegertreppchen vorbei. Im November 2011 erreichte sie mit Rang 17 beim Riesenslalom in Aspen ihre ersten Punkte in einem, ihren sechsten, Weltcuprennen.

Die beste Phase ihrer noch jungen Laufbahn hatte die stets fröhliche Sportlerin in der Zeit zwischen dem Februar und dem März 2012, als sie nicht weniger als acht Europacuprennen in Folge für sich entschied. Dass sie dadurch die Gesamtwertungen im Europacup und in den Disziplinen Riesentorlauf und Abfahrt für sich entschied, liegt auf der Hand.

Motiviert von diesen Ergebnissen wurde sie beim Weltcup-Riesentorlauf im schwedischen Ǻre am 09.03.2012 Siebte. Im ersten Durchgang lag sie noch auf Rang 28, doch im zweiten Lauf katapultierte sie sich weit nach vorne. Besonders pikant: Im Finaldurchgang war sie sogar um 1,4 Sekunden schneller als die Siegerin Lindsey Vonn.

Nach diesem Hoch rutschte Lisa Agerer in ein Formtief. Für die kommende Saison verlor die Tirolerin ihren Kaderplatz. Gegenüber Sportnews.bz erklärte sie: „Ich finde es schade, dass sich niemand bei mir gemeldet hat, um mir das persönlich mitzuteilen. Die Entscheidung selbst steht nicht zur Diskussion. Nach zwei solchen Saisonen habe ich mir einen Platz in der Mannschaft nicht verdient.“

Wie sieht jetzt die Vorbereitung auf die WM Saison 2014/15 aus?  „Ich werde mit der Sportgruppe der Förster trainieren und mit meinem Privattrainer Karl-Heinz Habicher. Das Trockentraining beginne ich hingegen Ende Mai, Anfang Juni, wobei ich eigentlich schon in den letzten Wochen Rad gefahren und gelaufen bin und auch in nächster Zeit tun werde. Vielleicht ist es besser so und ich kann ein paar Dinge in der Vorbereitung anders machen. Ich bin überhaupt nicht zufrieden mit den letzten beiden Jahren. Leider konnte ich niemandem zeigen, was ich wirklich drauf habe. Deshalb ist meine Devise nun ‚jetzt erst recht‘. Für mich ist diese neue Situation ein zusätzlicher Ansporn“, gibt sich Agerer kämpferisch.

Auch gegenüber dem Internetportal raceskimagazine.it blickt Lisa Magdalena Agerer optimistisch in die Zukunft: „In letzter Zeit ist einiges in die falsche Richtung gelaufen. Wenn es nicht läuft macht man sich tausend Gedanken, was offensichtlich auch nicht gut ist. Ich habe mich selbst unter Druck gesetzt. Aber ich werde alles daran setzen wieder mein Leistungspotenzial abzurufen.“

Quelle:  www.Sportnews.bz, www.Raceskimagazine.it

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.