Home » Herren News, Pressenews

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© facebook / FIS Alpine World Cup Tour / LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© facebook / FIS Alpine World Cup Tour / LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise –  Nun hat auch das lange Warten der Speedspezialisten ein Ende. Am Mittwochabend um 19.30 Uhr MEZ (11.30 Uhr Ortszeit) starten die schnellen Herren im kanadischen Lake Louise in die neue Saison. (Die Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie im Menü oben!)

Einen Monat nach dem Riesenslalom Weltcup-Opening in Sölden, starten die Speed-Herren an diesem Wochenende in die neue Saison. Dabei stehen auf der „Mens Olympic Downhill Run“ in Lake Louise am Samstag um 19.30 Uhr eine Abfahrt und am Sonntag um 19.00 Uhr ein Super-G auf dem Programm.

Im Vorjahr dominierte Kjetil Jansrud die Rennen in Lake Louise. In der Abfahrt gewann der Norweger vor dem Kanadier Manuel Osborne-Paradis und dem Franzosen Guillermo Fayed. Auch einen Tag später, beim Super-G, hat der der Wikinger die Nase vorne. Hier sicherte sich Kjetil Jansrud den Sieg vor Matthias Mayer aus Österreich und dem Südtiroler Dominik Paris.

Die größte Konkurrenz am kommenden Wochenende kommt für Kjetil Jansrud wohl aus dem eigenen Lager. Nach seiner Verletzungspause im letzten Jahr feiert Aksel Lund Svindal sein Weltcup Speed Comeback und das an einem Ort wo er sich nachweislich sehr wohl fühlt. Auf der „Mens Olympic Downhill Run“ konnte der Norweger bereits sechs Weltcupsiege feiern.

Aber auch die ÖSV Rennläufer werden alles dafür geben, um einen norwegischen Sieg zu verhindern. Insbesondere Hannes Reichelt und Matthias Mayer, aber auch der Rest des starken österreichischen Teams wollen erfolgreich in die neue Saison starten.

In Italien liegen die größten Hoffnungen auf dem Südtiroler Dominik Paris. In Frankreich hofft man auf einen Erfolg von Guillermo Fayed und die Kanadier werden Manuel Osbourne Paradis die Daumen drücken. Erfreulich für die Hausherren ist auch das Comeback des Abfahrtsweltmeister von 2011, Erik Guay.

Ein großes Fragezeichen steht hinter dem Schweizer Team. Der amtierende Abfahrtsweltmeister Patrick Küng konnte wegen einer Entzündung der Patellasehne zwischen August und bis Ende Oktober nicht trainieren. Bei Trainingsläufen in Colorado konnte er jedoch mit starken Zeiten aufhorchen lassen. Carlo Janka ist mit einem Ermüdungsbruch im Lendenbereich angereist, möchte aber an den Start gehen. Sein Comeback, nach einem Schädel-Hirn-Trauma feiert Marc Gisin. Es wäre sein erstes Weltcup Rennen nach dem schweren Sturz bei der Super Kombinationsabfahrt in Kitzbühel (23.01.2015).

Vor der ersten Saisonabfahrt bietet sich den 80 gemeldeten Athleten jedoch die Möglichkeit die Rennstrecke besser kennenzulernen. Dafür sind am Mittwoch, Donnerstag und Freitag drei Trainingseinheiten angesetzt. Für alle drei Abfahrtstrainings ist die Startzeit auf 19.30 Uhr festgesetzt.

Die Piste in Lake Louise präsentiert sich in einem perfekten Zustand und auch die Wettervorhersage für das Wochenende lässt auf spannende und faire Rennen hoffen. Nachdem Speedauftakt der Herren werden eine Woche später die Speeddamen Station in Lake Louise machen. Für die Frauen stehen dann zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.