Home » Herren News, Top News

LIVE: 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise – Startzeit 19.30 Uhr

Lake Louise - Freitag - 16.30 Uhr (08.30 Uhr) Ortszeit

Lake Louise - Freitag - 16.30 Uhr (08.30 Uhr) Ortszeit

Romed Baumann hat im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag in Lake Louise (CAN) die Bestzeit aufgestellt. Hinter dem Tiroler landeten der Franzose Adrien Theaux (+ 0,03 sec.) und sein Teamkollege Klaus Kröll (+ 0,16 sec.) auf den Plätzen zwei und drei. Mit Joachim Puchner als Sechster (+ 0,37 sec.) landete ein dritter Österreicher in den Top Ten. 

Stand 16.00 Uhr (08.30 Uhr Ortszeit) leichter Schneefall in Lake Louise

Heute steht um 19.30 Uhr (11.30 Uhr Ortszeit) ein weiterer Trainingslauf auf dem Programm. Den Liveticker und die Startaufstellung können Sie im Menü oben aufrufen. 

Direkt zum Liveticker - Bitte auf Logo klicken     Direkt zum Liveticker - Bitte auf Logo klicken

*********************************************

Start des 2. Abfahrtstraining auf 21.15 Uhr (13.15 Uhr Ortszeit) verschoben!  Aksel Lund Svindal: Todays program at Lake Louise delayed two hours due to heavy snowfall last night. It’s stopped now, so looking good for some downhill!! – Start damit erst um 21.15 Uhr (13.15 Uhr Ortszeit)

*********************************************

Am heutigen Donnerstag um 19.15 Uhr (11.15 Uhr Ortszeit) versuchen die Speed Männer, nach der Absage des 1. Abfahrtstraining in Lake Louise ( im Liveticker – Menü oben) endlich in die neue Saison zu starten. Ein Blick auf die Wetterkarten in Kanada lassen jedoch die Sorgenfalten im Gesicht von FIS-Renndirektor Günter Hujara nicht weniger werden.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind weitere Schneefälle in Lake Louise angekündigt. Die „Chinookwinde“ haben mit bis zu 100 km/h warme feuchte Luft herangeführt. Der Wind soll in der Nacht auf Donnerstag jedoch abnehmen.

Lake Louise - Donnerstag 08.00 Uhr Ortszeit (16.00 Uhr MEZ)

Lake Louise - Donnerstag 08.00 Uhr Ortszeit (16.00 Uhr MEZ)

Dabei sollte der Donnerstag noch der beste Tag in Lake Louise sein. Es soll kälter werden (- 9 Grad) und die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 15 %. Am Morgen kann es neblig und windig sein. Für Freitag und Samstag steigt die Niederschlagswahrscheinlichkeit auf 45 %. Am Samstag soll es noch etwas windiger und wärmer werden (- 5 Grad).

Für die Verantwortlichen der FIS ist deshalb das Training am Donnerstag von enormer Wichtigkeit. Vor einer Abfahrt, die in Lake Louise am Samstag angesetzt ist, muss zwingend mindestens ein Training durchgeführt werden. Am Sonntag ist ein Super-G geplant.

Die Startlisten und den Liveticker für die Trainings am Mittwoch, Donnerstag und Freitag finden Sie in unserer Menüleiste oben.


******************************************

 

Das 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise wurde abgesagt. Die Wetterbedingungen lassen am heutigen Mittwoch keine Trainingsläufe zu. Windig und wie angekündigt 30 cm Neuschnee. Das 2. Abfahrtstraining am Donnerstag soll um 19.30 Uhr MEZ (11.30 Uhr Ortszeit) gestartet werden. Natürlich bieten wir auch zum 2. Abfahrtstraining die Startliste und den Liveticker auf unserem Portal Skiweltcup.TV an.

Bereits am Dienstagabend machte man sich beim „Team Captains Meeting“ Sorgen ob am Mittwoch ein Trainingslauf stattfinden könnte. Laut Wettervorhersagen waren für die Nacht schwere Schneefälle angesagt. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch setzten diese ein, mit dem Ergebnis von 30 cm Neuschnee. Deshalb wurde der 1. Trainingslauf in Lake Louise bereits am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit 07.00 Uhr) abgesagt.

„An ein Training war nicht zu denken. Wir mussten zuerst lange warten, bis der Schneefall aufhörte. Erst danach machte es Sinn, die gut präparierte Piste mit Maschinen und Helfern vom Neuschnee zu befreien. Es ist unglaublich: In Europa fehlt überall der Schnee und wir räumen hier so viel Schnee aus der Abfahrtspiste, mit welchem man locker eine Slalom-Piste herrichten könnte“, sagte FIS-Renndirektor Günter Hujara

Am Donnerstag und Freitag soll das Wetter besser werden. Zwei Trainingsabfahrten sind fixiert, der Speed-Saisonauftakt soll am Samstag (Abfahrt) und Sonntag (Super-G) absolviert werden. Vor Weltcup-Abfahrten ist zumindest eine Trainingsfahrt vorgeschrieben.

In der Zwischenzeit scheint sich auch Christof Innerhofer von seiner Gehirnerschütterung erholt zu haben: Es geht jeden Tag besser und ich bin fürs Wochenende sehr zuversichtlich“ beruhigt der Weltmeister seine Fans.

***********************************

Am heutigen Mittwochabend um 20.45 Uhr (12.45 Uhr Ortszeit) starten, beim 1. Abfahrtstraining in Lake Louise ( im Liveticker – Menü oben) auch die Speed Männer in die neue Saison. Aber nur wenn Petrus mitspielt. In Nordamerika gibt es zwar, anders als in Europa, genügend Schnee, aber der angekündigte Schneefall und Wind könnte einen Strich durch die Rechnung machen.

Das ÖSV Team hat sich in Colorado intensiv auf die erste Saisonabfahrt vorbereitet. Mit Ausnahme von Hans Grugger war das gesamte Abfahrtsteam vor Ort. Die Trainingsbedingungen in Copper Mountain waren optimal. 87 Schneekanonen sorgten für beste Bedingungen.

Auch Benni Raich ist nach achtmonatiger Verletzungspause im Speed Team dabei will aber nichts vom Gesamtweltcup wissen: „Ich lasse das alles auch mich zukommen. Ich fühl mich gut und weiß das ich gut drauf bin. Alles andere lassen wir mal passieren. Da muss und kann man nicht so genaue Vorhersagen machen, wie das Training oder Rennen laufen muss.“

Klaus Kröll geht als heißes Eisen im ÖSV Team in das 1. Abfahrtsrennen der Saison auch wenn er um die Konkurrenz nicht nur aus dem eigenen Lager weiß: „Hier hat an jedem Tag mal einer die schnellste Zeit gefahren. Im großen und ganzen ist das gesamte Team wirklich gut drauf.“

Direkt zum Liveticker - Bitte auf Logo klicken

Direkt zum Liveticker - Bitte auf Logo klicken

Das Selbstvertrauen bei den Mannen von Mathias Berthold ist groß. Der zweifache Super G Sieger Georg Streitberger: „Ich bin heiß auf die Abfahrt. Top 15 möchte ich auf alle Fälle erreichen. Alles was besser ist, passt dann. Das ist das Ziel für das erste Rennen.“

ÖSV Herren Cheftrainer Berthold selbst ist da etwas zurückhaltender: „Die Leistungen sind noch nicht so konstant wie ich es mir erwarte. Aber wir haben eine sehr gute Vorbereitung gehabt.  Wir haben sehr hart trainiert und haben „Gott sei Dank“ hier in Colorado noch einige sehr gute Trainingstage erwischt. Jetzt freuen wir uns auf die Rennen.“

Direkt zum Liveticker - Bitte auf Logo klicken

Direkt zum Liveticker - Bitte auf Logo klicken

Sechs Startplätze für die Abfahrt am Samstag in Lake Louise sind bereits fix vergeben an Klaus Kröll, Mario Scheiber, Joachim Puchner, Georg Streitberger, Romed Baumann und Michael Kramer. Benjamin Raich entscheidet nach den Trainingsläufen, ob er nur im Super-G oder auch in der Abfahrt starten will. Um die weiteren drei Tickets „rittern“ Hannes Reichelt, Othmar Striedinger, Max Franz, Johannes Kröll, Bernhard Graf und Matthias Mayer.

Die Startlisten und den Liveticker für die Trainings am Mittwoch, Donnerstag und Freitag finden Sie in unserer Menüleiste oben.

 

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.