Home » Damen News, Pressenews

LIVE UPDATE: Abfahrt der Damen in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 12.00 Uhr

LIVE: Abfahrt der Damen in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Abfahrt der Damen in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Auch, wenn mit der verletzten US-Amerikanerin Lindsey Vonn die Gewinnerin der kleine Kugel feststeht und das Ergebnis beim Saisonfinale in St. Moritz zweitrangig ist, hoffen alle auf eine spannende und faire Entscheidung. Um 12.00 Uhr (MEZ) wird die Abfahrt ausgetragen. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Menüleiste oben.

UPDATE Mittwoch, 09.00 Uhr
Wegen der Verschiebung bei den Herren, wurde auch der Start der Damenabfahrt um 30 Minuten nach hinten verschoben. Neue geplante Startzeit 12.00 Uhr

Spannend wird der Kampf um den zweiten Rang in der Disziplinenwertung. Die Kanadierin Larisa Yurkiw brennt auf einen Sieg, und die Österreicherin Conny Hütter hat nach ihrem Super-G-Erfolg in Lenzerheide Blut geleckt. Die Eidgenossinnen Fabienne Suter und Lara Gut sind nicht abgeneigt und wollen den Winter mit einem Erfolg abschließen.

Nadia Fanchini aus Italien will genauso wie die Deutsche Viktoria Rebensburg und die US-Amerikanerin Laurenne Ross ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Die Schweizerin Corinne Suter und ihre liechtensteinische Trainingspartnerin Tina Weirather möchten das auch erreichen. In der Disziplinenwertung auf Rang elf rangieren derzeit punktegleich die Schwedin Kajsa Kling und die Ungarin Edit Miklós. Beide können sich mit einer beherzten Fahrt und einer guten Platzierung noch unter die besten Zehn schieben.

Elisabeth Görgl, die routinierte Österreicherin, will auf eidgenössischem Schnee ein zufriedenstellendes Saisonende erleben, und die Südtirolerin Hanna Schnarf visiert ihr zehntes Ergebnis unter den besten Zehn in diesem Winter an.

Beim ersten Abfahrtstraining am Montag konnten die Rennläuferinnen des Swiss-Ski Teams ihren Heimvorteil ausspielen. Dabei hatte die Schweizerin Corinne Suter in einer Zeit von 1.41,20 Minuten die Nase vorn. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Suters Mannschaftskolleginnen Lara Gut (+0,01) und Fabienne Suter (+0,83). Die auf Position vier gereihte Tina Weirather (+0,86) aus Liechtenstein kann sich auch freuen, zumal sie mit den drei erstgenannten Swiss-Ski-Damen trainiert.

Die Tagesbestzeit beim Abschlusstraining ging an die frischgebackene Gesamtweltcupsiegerin Lara Gut in einer Zeit von 1.40,50 Minuten. Die Eidgenossin verwies die Liechtensteinerin Tina Weirather um genau eine halbe Sekunde auf Rang zwei. Dritte wurde die US-Amerikanerin Laurenne Ross (+0,71). Wenn man die beiden Zeitläufe als Ausgangspunkt hernimmt, ist Lara Gut die große Favoritin. Ein zweiter und ein erster Rang sprechen eine Sprache für sich.

Kampf um das Disziplinenpodest

Die Damen tragen ihr Rennen auf der Engiadina-Rennpiste aus, die Herren sind auf der selektiven Corviglia-Strecke im Einsatz, beide treffen sich am Ende einheitlichen im Zielraum Salastrains. Am neuen Abfahrtsstart für die Damen, genannt Britannia, nehmen die Rennläuferinnen die Fahrt auf. Stets wechselnde Geländeformen mit Sprüngen, Mulden und Kuppen, Herausforderungen in engen und langen Kurvenfolgen, Traversen sowie Gleitpassagen mit hohen Tempo, werden die Athletinnen über die gesamte Strecke fordern.

Lindsey Vonn (580 Weltcuppunkte), die die Abfahrten in Lake Lousie (2x), Zauchensee, Cortina d’Ampezzo und Garmisch-Partenkirchen für sich entscheiden konnte, dann jedoch wegen einer Verletzung die Saison vorzeitig beenden musste, steht als Disziplinensiegerin bereits fest. Auf einen Platz auf dem Abfahrts-Disziplinenpodest beim Weltcupfinale hoffen noch die Kanadierin Larisa Yurkiw (407), Cornelia Hütter aus Österreich (387) und die beiden Schweizerinnen Fabienne Suter (383) und Lara Gut (374).

Auch wenn die Kugelentscheidung bei den Damen im Abfahrtsweltcup bereits gefallen ist, können sich die Fans, aber auch die Athletinnen auf ein spannendes Rennen freuen. Gerade im Hinblick auf die Ski-Weltmeisterschaft 2017 heißt es für die Rennläuferinnen wichtige Erfahrungswerte sammeln. Mit einer guten Leistung und dem damit verbundenen Selbstvertrauen kann man bereits einen Grundstein für die nächste Saison legen.

Die letzte Abfahrt in St. Moritz fand am 24. Januar 2015 statt. Damals siegte Gut vor der ÖSV-Dame Anna Fenninger und der magyarischen Skifahrerin Miklós.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-programm-stmoritz-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.