Home » Alle News, Herren News

UPDATE LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© saslong.org  /  Aksel Lund Svindal

© saslong.org / Aksel Lund Svindal

Aksel Lund Svindal (NOR), der große Dominator des Super G, wird die am Samstag, um 12.15 Uhr stattfindende Abfahrt der Herren auf der Saslong, mit der Startnummer 16 bestreiten. Sein Landsmann Kjetil Jansrud, der im zweiten Trainingslauf der Schnellste war, startet mit der Nummer 12. (Liveticker und Startliste im Menü oben).

Eröffnet wird die 45. Grödner Weltcupabfahrt vom Franzosen Guillermo Fayed, schon mit der Startnummer 2 geht Lokalmatador Peter Fill ins Rennen. Trotz der vorhergesagten Schneefälle möchte die Jury das Rennen vom Originalstart austragen, hat für den Notfall aber bereits ein Alternativprogramm im Ärmel.

Die beiden Norweger Svindal und Jansrud teilen sich morgen die Favoritenrolle auf der Saslong. Doch auch Klaus Kröll (AUT) und Erik Guay (CAN) gehören morgen zu den Sieganwärtern. Beide fahren hinter den beiden Skandinaviern mit den Startnummern 17 (Kröll) und 20 (Guay).

UPDATE: Samstag, 15.12.2012 – 14.52
Kjetil Jansrud mit Nummer 12 hat das Rennen aufgenommen. Damit das Rennen gewertet werden kann müssen  die Top 30 und die Hälfte des Starterfeldes im Ziel sein. Wenn die Startnummer 31 gestartet ist, dann wird gewertet. Auch, wenn danach abgebrochen wird. Heute noch ein langer Weg!

Samstag, 15.12.2012 – 14.32 Uhr:
Start Stopp nach Startnummer 11 Adrien Theaux – Nebel in der Strecke und zunehmender Schneefall. Hoffentlich geht es schnell wieder weiter

Samstag, 15.12.2012 – 14.15 Uhr
14.15 Uhr: Nach langer Wartezeit ist es so weit – 14.15 Uhr – Die Sprintabfahrt in Gröden ist gestartet. Der  Franzosen Guillermo Fayed ist auf der Strecke

Samstag, 15.12.2012 – 14.07 Uhr
Aktuelle Startzeit um 5 Minuten nach hinten verschoben – Start 14.15 Uhr 

Samstag, 15.12.2012 – 13.30 Uhr
SkiAlpine jury decision- first forerunner to leave the start gate on the #saslong at 14.00 CET – Das Rennen soll gestartet werden – Vorläufer startet um 14.00 Uhr – Der Start zur Abfahrt würde um 14:10 Uhr erfolgen.

Samstag, 15.12.2012 – 12.25 Uhr
FIS Gröden Gardena: Next jury decision at 13.30! Let’s hope for the best!

Samstag, 15.12.2012 – 12.14 Uhr:
FISAlpine info – Single run Downhill on the #saslong in Val Gardena – start time 14.00 CET!
Der Start wird auf 14 Uhr nach hinten verlegt, das Rennen findet doch nur in einem verkürzten Duchgang statt. Aksel Lund Svindal: New start time 14.00 CET. I do wanna race, cause team Norway kicked ass in training. But it’s snowing hard!!

Samstag, 15.12.2012 – 12.00 Uhr
Der Schneefall ist wieder stärker geworden. In der Zwischenzeit deutet viel daraufhin, dass in einem Durchgang auf stark verkürzter Strecke gefahren wird. Vielleicht wäre es in diesem Fall doch sinnvoller das Rennen abzusagen und das Rennen an einem anderen Austragungsort nachzuholen. Nächste Entscheidung der Jury um 12.15 Uhr.

Samstag, 15.12.2012 – 11.45 Uhr
FISAlpine jury info -New start time for the #Saslong Downhill 12.45. Next Jury decision at 12.15 Uhr
Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Samstag, 15.12.2012 – 11.42 Uhr
Die Abfahrt wird stark verkürzt und in zwei Durchgängen ausgetragen. Gefahren wird vom Super-G-Start. Sollte nur ein Durchgang durchgeführt werden können, würde dieser – anders als in technischen Disziplinen – als offizielles Ergebnis gewertet werden!

Samstag, 15.12.2012 – 11.38 Uhr
FIS Gröden Gardena @skiworldcup – The first run begins at 12.15 the second at 14.30.
Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Samstag, 15.12.2012 – 11.27
Two run DH from the SG start here in Val Gardena. GS format! Zwei Sprintabfahrten – die zwei Zeiten werden zusammen gezählt – der Schnellste gewinnt das Rennen.
FIS Gröden Gardena @skiworldcup: Race Update: The Jury has decided to hold the Downhill race in Gardena/Groeden in two runs!

Samstag, 15.12.2012 – 11.25 Uhr
Noch hoffen alle auf ein Rennen in Gröden – auch wenn schon alleine die Besichtigung den Athleten Probleme bereitete haben. Hannes Reichelt: „Im Moment ist es sehr grenzwertig. In den Ciaslat Wiesen hat man nicht mal mehr die großen Hügel, geschweige die kleinen Schläge gesehen. Es ist sehr schwierig. Ich habe gerade mit dem Innerhofer geredet und der hat gesagt er sieht noch weniger als ich und der fürchtet sich schon fast.“
Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

Samstag, 15.12.2012 – 10.00 Uhr
Die Streckenbesichtigung der Athleten hat begonnen. Die Verantwortlichen in Gröden geben sich zuversichtlich.

Samstag, 15.12.2012 – 09.00 Uhr
FISAlpine info- Snow and light fog on the saslong – jury confirmed racers inspection and next possible decision at 11.30.  – Schnee und leichter Nebel auf der Saslong – Jury bestätigt Inspektion – nächste Entscheidung um 11.30 Uhr
Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

Eine Rechnung mit der Saslong haben die Franzosen Adrien Theaux (Startnummer 11) und Johan Clarey (Startnummer 21) offen. Sie lagen vor einem Jahr beim Abbruch der Abfahrt in Führung un brennen auf Revanche.

Nach den beiden Podestplätzen rechnen sich auch die „Azzurri“ für morgen viel aus. Neben Werner Heel (Startnummer 52), der heute auf Rang 3 fuhr, ist vor allem auch Dominik Paris (Startnummer 9) ein gutes Ergebnis zuzutrauen. Heute hat er mit der hohen Startnummer 48 Rang 13 auf die Strecke gezaubert.

Auf welche Strecke sich die Rennfahrer einstellen müssen, entscheidet sich erst morgen im Laufe des Vormittags. Über Nacht sagen die Wetterexperten Schneefälle von etwa 10 bis 20 Zentimetern voraus. Wie FIS-Renndirektor Günter Hujara bei der Mannschaftsführersitzung heute Abend mitteilte, arbeite man trotz des Neuschnees auf ein Rennen vom Originalstart mit Beginn um 12.15 Uhr hin.

Die Entscheidung, ob von ganz oben gestartet werden kann, werde bis spätestens 45 Minuten vor Rennbeginn, also 11.30 Uhr, fallen, so Hujara. Wenn die Schneefälle eine Verlegung des Starts nach unten notwendig machen, dann werden zwei Durchgänge mit Start auf Höhe des Super-G-Starts angesetzt. Angepeilt wird auch für diesen Fall ein Rennbeginn um 12.15 Uhr. Der zweite Durchgang kann bis spätestens 14.45 Uhr nach hinten verschoben werden. Sollte der zweite Durchgang abgesagt werden müssen, dann wird das Ergebnis des ersten Durchgangs gewertet.

Quelle:  www.Saslong.org

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.