Home » Herren News, Top News

LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell – Vorbericht, Startliste und Liveticker

© HEAD / Kjetil Jansrud (NOR)

© HEAD / Kjetil Jansrud (NOR)

Kvitfjell – Im norwegischen Kvitfjell findet am Samstag die neunte Weltcup-Abfahrt der Ski-Saison 2014/15 statt. Dabei möchte Hausherr Kjetil Jansrud ordentlich Gas geben, zumal er bei den jüngsten Abfahrten enttäuscht hatte. Ob ihm das gelingt und er dadurch Marcel Hirscher im Kampf um die große Kristallkugel näher kommt, werden wir ab 12 Uhr (MEZ) erfahren. Dann wird er erste Abfahrer auf die Strecke gelassen. (Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).

Nach acht von zehn Saisonabfahrten führt Kjetil Jansrud in der Disziplinenwertung mit 469 Punkten das Feld an. Der Norweger dominierte am Beginn des Winters die Speedwettbewerbe nach Belieben, doch spätestens nach den beiden ÖSV-Dreifachtriumphe nach der WM haben die Österreicher Blut geleckt und wollen mit einer geschlossenen Teamleistung für ihren – in der Abfahrt nicht startenden – Kollegen Marcel Hirscher fahren und dem Wikinger im roten Trikot möglichst viele Punkte abnehmen.

Hannes Reichelt hat eine gute Saison hingelegt. Im Kampf um die kleine Kugel liegt er 84 Zähler hinter dem Norweger und hat durchaus noch Chancen, letztere für sich zu entscheiden. Dominik Paris aus Südtirol hat nach einigen, etwas schwächeren Rennen, wieder in die Erfolgsspur zurück gefunden und möchte wieder aufs Podest klettern. Die durchwegs gute Saison könnte man durchaus mit einem Sieg krönen. Das Zeug dazu hätte der Ultner. Lassen wir uns überraschen, wie der 25-Jährige auf der Hausstrecke Jansrud zurechtkommt.  Der Kärntner Matthias Mayer und der Franzose Guillermo Fayed sind auch zwei Kandidaten, die aufs Podest fahren können. Letzterer hat eine sehr gute Saison hinter sich und möchte auch in den letzten beiden Rennen alles dafür tun, dass er in den Top-5 der Disziplinenwertung bleibt.

Gut unterwegs sind auch die Schweizer, allen voran Weltmeister Patrick Küng. Sowohl er als auch seine Teamkollegen Beat Feuz und Carlo Janka wollen den Österreichern in Kvitfjell Paroli bieten. Selbst die US-Boys, wie etwa Steven Nyman und Travis Gangong haben durch ihre Erfolge in Gröden und Santa Catarina gezeigt, dass sie auch für Höheres berufen sind. Die beiden ÖSV-Speedspezialisten Romed Baumann und Max Franz fuhren letzthin knapp an einem Sieg vorbei und hätten sich diesen auch mehr als nur verdient. Interessant wird auch die Fahrt des Österreichers Georg Streitberger sein. Ihm müsste – angesichts des Vorjahreserfolgs – die Strecke im hohen Norden Europas liegen.

Bei den letzten beiden Abfahrten in Kvitfjell, die 2014 ausgetragen wurden, gab es drei Sieger. Beim ersten Start gab es mit Jansrud und Streitberger aus Österreich einen ex-aequo-Sieg. Im zweiten Rennen hatte Erik Guay aus Kanada die Nase vorn. Er siegte vor Johan Clarey aus Frankreich und Mayer aus Österreich. Im Rennen am Samstag könnte eine kleine Vorentscheidung im Kampf um die kleine Kugel in der Disziplinenwertung fallen. Ansonsten käme es beim Finale im französischen Méribel zum großen Showdown.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.