Home » Herren News, Top News

LIVE: Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora – Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Gerwig Löffelholz /  Marcel Hirscher

© Gerwig Löffelholz / Marcel Hirscher

Am Samstag steht für die Alpinen Herren in Kranjska Gora ein Riesentorlauf auf dem Programm. Um 09.30 Uhr fällt der Startschuss zum ersten Durchgang, drei Stunden später, ab 13.30 Uhr fällt die Entscheidung auf dem Podkoren. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).

Im Riesenslalom-Weltcup liegt der Salzburger Marcel Hirscher mit 460 Punkten und einem Vorsprung von 95 Punkten vor Alexis Pinturault und Ted Ligety, dessen Rückstand 100 Punkte beträgt. Im Gesamtweltcup führt Axel Lund Svindal (1032) mit 77 Punkte vor Marcel Hirscher, der als erster Österreicher zum dritten Mal in Serie die große Kristallkugel gewinnen könnte.

Kranjska Gora – Nun bestreiten auch die alpinen Technikspezialisten ihr erstes Rennen nach den Olympischen Spielen in Sotschi. Im slowenischen Kranjska Gora stehen sowohl ein Riesentorlauf als auch ein Slalom auf dem Programm. In beiden Rennen kann der Österreicher Marcel Hirscher viele Punkte sammeln. Damit kann er wieder am Norweger Aksel Lund Svindal im Kampf um die große Kristallkugel vorbeiziehen. Darüber hinaus können wir uns auf eine sehr spannende Woche beim Saisonfinale in Lenzerheide freuen.

Doch zuerst zum Riesentorlauf und den Favoriten: Marcel Hirscher wurde zwar nur Vierter im Olympia-Riesentorlauf, liegt aber in der Riesenslalom-Disziplinenwertung auf der Pole-Position. Der Salzburger hat zwei Siege in dieser Saison verbuchen können und stand auch vier weitere Male auf dem Podest. Wenn er seine etwas schwächere Leistung in Sotschi ausblenden kann, wird er sicher Svindal wieder überholen und befreiter auffahren.

Alexis Pinturault aus Frankreich ist ein junger, konstanter Fahrer. Er konnte zwar nur einen Sieg bei einem Riesentorlauf für sich verbuchen, doch mit seinen Podestplatzierungen in Sölden, Alta Badia/Hochabtei und St. Moritz kann der Athlet der Grand Nation auch in Slowenien Großes zeigen. Läuft alles nach Plan, kann „Pintu“ sicher wieder unter die besten Drei fahren.

Ted Ligety aus den USA hat in Sotschi im Riesentorlauf Olympia-Gold geholt und möchte seinen Schwung aus Krasnaja Poljana auf den Weltcupalltag übertragen. Dementsprechend motiviert will er in Slowenien an den Start gehen. Neben Hirscher und Pinturault ist er ein heißer Kandidat, wenn es um den Sieg in Kranjska Gora geht.

Pinturaults Teamkollegen Steve Missillier und Thomas Fanara sind auch jederzeit für sehr gute Rennen zu haben. Ersterer katapultierte sich nach einem etwas durchwachsenen ersten Lauf in Sotschi noch auf Platz zwei. Die Franzosen zeigen einen beherzten Stil und darüber hinaus sind sie sehr gut drauf. Das nötige Selbstvertrauen holen sie sich dank der kompakten Teamleistungen.

Felix Neureuther aus Deutschland stand in Adelboden beim Riesentorlauf ganz oben. Der DSV-Athlet ist ein angriffslustiger Skifahrer und immer für eine Top-Leistung zu haben. Das gilt für den Slalom und für den Riesentorlauf. Ob die Folgen des Autounfalls ihn noch etwas benachteiligen, ist nicht abzuschätzen. Auf alle Fälle ist er mehr als nur ein Kandidat für das Podium.

Stefan Luitz, seines Zeichens Dopfers und Neureuthers Teamkollege, avancierte in Sotschi zur tragischen Figur im Riesentorlauf schlechthin. Mit einem sicheren zweiten Platz zur Halbzeit des Rennens vor Augen, fädelte er beim letzten Tor ein. Dennoch kann er mit einem guten Rennen in Slowenien alles vergessen. Doch das Szenario aus Sotschi wird immer in seinem Gedächtnis bleiben.

Fritz Dopfer ist in beiden technischen Disziplinen durchaus immer für einen sehr guten Platz zu haben.  Auch wenn der Deutsche, der in seiner Jugend für Österreich an den Start ging, noch keinen Sieg feiern konnte, ist er ein kompakter und sicherer Athlet. Wenn er einmal zwei fehlerfreie und grandiose Läufe zu Tal bringt, ist ein Stockerlplatz in Kranjska Gora sicher nicht weit entfernt.

Benni Raich konnte sich 2006 über Olympia-Gold im Riesentorlauf freuen. Das ist aber schon acht Jahre her. Der Tiroler hat eine nicht gerade runde Saison hinter sich, will aber dennoch zeigen, dass er trotz seiner 36 Jahre noch nicht ganz zum Alteisen gehört. Er möchte in Slowenien durch seine Klasse und seine Routine punkten. Ein Platz unter den besten fünf wäre schon ein Erfolg.

Auch Raichs Teamkollege Philipp Schörghofer oder auch der Südtiroler Manfred Mölgg können durchaus gute Ergebnisse erzielen. Voraussetzung jedoch ist, dass sie nicht verkrampft auf dem Ski stehen und zwei souveräne Läufe zeigen. Mit der notwendigen Lockerheit kann auch einmal der Knopf aufgehen und ein Platz unter den besten Drei kein utopisches Unterfangen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.