Home » Damen News, Top News

LIVE: Riesentorlauf der Damen in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods / Lara Gut

© Kraft Foods / Lara Gut

St. Moritz – Die Riesenslalomsaison 2013/14 ist erst zwei Rennen alt. Und bisher standen insgesamt sechs verschiedene Damen auf dem Podest. In Sölden beim Auftaktrennen am Rettenbachferner Lara Gut aus der Schweiz vor Kathrin Zettel aus Niederösterreich und Viktoria Rebensburg, Anfang Dezember in Beaver Creek Jessica Lindell-Vikarby aus Schweden vor US-Jungspund Mikaela Shiffrin und Tina Weirather aus Liechtenstein. In St. Moritz werden die Karten neu gemischt. Der Startschuss erfolgt um 10.30 Uhr (MEZ), das Finale der Top-30 wird ab 13.30 Uhr (MEZ) über die Bhne gehen. (Die offizielle Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.)

Und Tina Maze aus Slowenien, die im vergangenen Winter bei jedem Riesentorlauf auf dem Podium stand, hat heuer noch kein Ergebnis unter den Top-3 erzielen können. Ob das in St. Moritz der Fall sein wird, ist fraglich. Schließlich befindet sich die Eidgenossin Lara Gut in einer überragenden Form und möchte diese auch vor heimischer Kulisse abrufen können.

Das vorher erwähnte Sextett ist, mit Ausnahme von Viktoria Rebensburg die das Rennen krankheitsbedingt absagen musste, zweifelsohne auch das Quintett, aus dem die Siegerin von St. Moritz kommen könnte. Lara Gut befindet sich in der Form ihres Lebens und hat schon einige Saisonsiege eingefahren, die Niederösterreicherin Kathrin Zettel ist immer für ein Podium gut. Die Schwedin Lindell-Vikarby hat alle in Beaver Creek überrascht, der US-Amerikanerin Shiffrin gehört die Zukunft und auch Tina Weirather aus dem kleinen Fürstentum Liechtenstein zeigt sich in einer mehr als nur guten Form.

Nicht dabei in der Schweiz sind die US-Amerikanerin Lindsey Vonn, welche zur Schonung ihres Knies auf dem Weg zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi einige Rennen aussetzt, und die ÖSV-Slalomqueen Marlies Schild, die heuer ganz den Riesentorlauf beiseiteschiebt.

Für Spannung ist also gesorgt. Vielleicht gibt es auch wieder drei andere Damen, die die Podestplatzierungen unter sich ausmachen. Kandidatinnen gibt es viele: So kann die Schwedin Maria Pietilä-Holmner positiv auftrumpfen oder Anna Fenninger, die nahezu in allen Disziplinen Spitzenplätze fast wie am Fließband sammelt, oder die Französin Anémone Marmottan sich über einen Platz unter den ersten Drei freuen. Aber auch Maria Höfl-Riesch ist immer eine Überraschung zuzutrauen.

Vor allem die rot-weiß-rote Truppe möchte ihre schwache Vorstellung von Beaver Creek vergessen. Nach einem sehr guten Rennen in Sölden (Zettel 2., Fenninger 4. und drei weiteren Damen in den Top-20) reichte es in Nordamerika lediglich zu einem 15. Rang von Zettel. Eva-Maria Brem wurde 17., Lizz Görgl nur 19. Und Fenninger kam gar nicht ins Ziel. Aber auch in St. Moritz heißt es: abgerechnet wird zum Schluss.

Im Vorjahr siegte die Slowenin Tina Maze vor der DSV-Athletin Rebensburg und der Französin Tessa Worley.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.