Home » Damen News, Top News

Slalom der Damen in Courchevel abgesagt

© PHOTOPRESS - Christof Stache / Marlies Schild

© PHOTOPRESS - Christof Stache / Marlies Schild

UPDATE: Das Rennen in Courchevel ist abgesagt! Zuviel Schnee – einstimmiger Jury Beschluss!

Wichtige Information: Morgen findet statt dem Riesenslalom ein Slalom statt.

Zuviel Schnee in Courchevel. Die weiche Piste machte es unmöglich einen Slalom auszutragen. Da sich der gefallene Neuschnee nicht mit dem Untergrund der Piste binden kann, wäre ein fairer Wettbewerb nicht möglich gewesen.

„Wir hatten jetzte eine Woche lang sehr starken Schneefall und nie Gelegenheit, eine richtige Grundpräperierung vorzunehmen. Das Mögliche wurde gemacht. Die Piste ist nicht schlecht, aber leider auch nicht gut genug für einen Weltcupslalom. Das müssen wir einfach akzeptieren und ich glaube viele verstehen das. Da kann man nicht viel machen im Moment“, erklärte FIS-Renndirektor Atle Skaardal.

Nach der Besichtigung haben die Aktiven-Vertreterinnen, in diesem Fall Maria Höfl-Riesch, Niki Hosp und  Maria Pietilä Holmner, sowie Renndirektor Atle Skaardal einstimmig beschlossen, das kein Rennen möglich ist.

Maria Höfl Riesch: „Die Piste ist in keinen besonders guten Zustand. Es ist einfach schade, weil die Veranstalter und die FIS viel Arbeit in das Rennen steckt. Sie haben die ganze Nacht an der Piste gearbeitet. Aber es hilft nichts wenn das Wetter nicht mitspielt. Wir haben mit vielen Athletinnen gesprochen und die sind eigentlich alle derselben Meinung dass die Piste einfach nicht hart genug ist um hier 65 Rennläuferinnen hinunter zuschicken.“

Lindsey Vonn: „Ich habe auch mit den andern Mädls wie Maria und Niki gesprochen. Wir haben alle die gleiche Meinung dass es zu gefährlich für die Athleten wäre.“

Einen besonderer Respekt muss man den vielen freiwilligen Helfern in Courchevel aussprechen. Sie waren Tag und Nacht im Einsatz, gegen die wahren Schneemasse konnten Sie am heutigen Tag jedoch nichts ausrichten. Jetzt gilt die Konzentration dem Sonntag, wo wie ursprünglich geplant der Slalom stattfinden wird. Der Riesenslalom von Courchevel ist damit aus dem Programm gestrichen. Wann und wo er nachgeholt wird steht noch nicht fest.

Wichtige Information: Morgen findet statt dem Riesenslalom ein Slalom statt.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Der 1. Durchgang wurde von 10.15 Uhr auf 10.45 Uhr verschoben – Die Besichtigung der Läuferinnen findet wie geplant statt. Noch mehr Infos findet ihr in der Facebook Skiweltcup Gruppe 

******************************************

Die Technikerinnen sind zurück in Europa und setzten die Skiweltcupsaison im französischen Courchevel fort. Aufgrund der  starkem Schneefälle haben die Organisatoren das Programm in Courchevel geändert. Der Slalom der Damen wurde auf Samstag vorgezogen. Der 1. Durchgang wird um 10.15 Uhr gestartet (Startliste und Liveticker im Menü oben). Der Finallauf wird um 13.30 Uhr über die Bühne gehen.

Laut unseren letzten Informationen (18.15 Uhr) aus Courchevel, liegen die Chancen für ein Rennen am morgigen Samstag unter 50 %.

Aktuelle Information um 20.15 Uhr von Pavel Stastny (CZE) Kurssetzer des 1. Durchgangs morgen: „Es schneit immer noch unaufhörlich in Courchevel. It’s unbelievable how much snow they got“, hat er uns telefonisch mitgeteilt.

Am Sonntag steht dann der Riesenslalom auf dem Programm. Hier ist die Startzeit für den 1. Lauf auf 09.30 Uhr festgelegt, das Finale wird um 12.30 Uhr gestartet.

ÖSV-Sportdirektor Hans Pum der bei den Herren in Gröden weilt teilte im ORF mit: „Die Mädls haben Bilder geschickt aus  Courchevel, da schaut es aus wie im Märchenland. Ein halber bis dreiviertel Meter Schnee jetzt schon und die Wettervorhersage ist so, dass es nicht weniger wird. Die Verantwortlichen arbeiten sehr fleißig, aber es ist sehr schwierig dieses Massen von Schnee aus der Piste zubringen.“

Auch in Frankreich geht Österreichs Slalomkönigin, Marlies Schild, als absolute Topfavoritin an den Start. Die aktuelle Slalomweltcupsiegerin hat bereits 28 Rennen in ihrer Karriere gewonnen und verwies die Konkurrenz bereits beim 1. Saisonslalom in Aspen in die Schranken.

Schaut man auf die Quotenblätter der Buchmacher kann eigentlich nur Marlies Schild (Quote 1.65) den Slalom von Courchevel gewinnen. Nach Meinung der Bookies kämpfen Maria Pietilä-Holmner (SWE –  Quote 10.00), Kathrin Zettel (AUT – 10.00) und Maria Höfl-Riesch (GER –   10.00) um den zweiten Platz.

Einen Sprung auf das Podest wird auch Tanja Poutiainen (FIN – 13.00), Veronika Zuzulova (SVK – 14.00), Tina Maze (SLO – 16.00), Lindsey Vonn (USA – 16.00), Nicole Hosp (AUT – 23.00), Manuela Mölgg (ITA – 31.00) und Sarka Zahrobska (CZE – 41.00) zugetraut.

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.