Home » Herren News, Top News

LIVE: Slalom der Herren in Bormio – Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods / Mario Matt

© Kraft Foods / Mario Matt

Bormio – Nach Levi und Val d’Isère hätte nun Zagreb die alpinen Herren zum alljährlichen Slalom-Tanz gebeten, aber zu milde Temperaturen am Sljeme machten ein Skirennen dort unmöglich. Also sprang der norditalienische Skiort Bormio ein. Dieser hofft, als Gastgeber ein ähnliches Spektakel wie in Kroatien  zu bieten. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)

Am Dreikönigstag werden die Herren an den Start gehen. Aufgrund des fast zeitgleich stattfindenden vierten und letzten Bewerbs der Vierschanzentournee auf der Paul-Ausserleitner-Schanze in Bischofshofen sind die Uhrzeiten etwas gewöhnungsbedürftig. Dennoch hoffen nicht nur die Ausrichter in Bormio auf spannende und sportlich faire Durchgänge. Um 14.45 Uhr (MEZ) geht’s los, um 18.10 Uhr fällt dann die Entscheidung der Top-30, wie immer in gestürzter Reihenfolge.

UPDATE 09.00 Uhr: Bormio präsentiert sich am Dreikönigstag von seiner schönsten Seite. Die Skifans können sich auf einen spannendes Slalomrennen freuen. Start 1. Durchgang 14.45 Uhr – Das Finale geht um 18.10 Uhr in Szene. Hier ein Blick nach Bormio

Marcel Hirscher ist trotz seines Blackouts von Val d’Isère der große Favorit. In Frankreich konnte sich der Salzburger, der wie kein anderer die Slalombewerbe in den letzten Jahren dominierte, mit Müh und Not gegen einen Ausfall wehren, musste aber einsehen, dass mit einem riesengroßen Zeitrückstand die Teilnahme am zweiten Durchgang mehr als nur hinfällig war. Dennoch will der 24-Jährige mit einem „Hunderter“ in Bormio seinen 22. Sieg bei einem Weltcuprennen erzielen und am Wikinger Aksel Lund Svindal dranbleiben, der ihm durch gute Ergebnisse in den Speedrennen im Kampf um die große Kugel etwas enteilt ist.

Mario Matt, Hirschers Teamkollege, hat beide bisherigen Torläufe beendet und ein Rennen gewonnen und landete einmal auf dem zweiten Platz. Daher ist er auch der Träger des roten Trikots in der Disziplinenwertung. Er möchte die Führung behalten und vielleicht sogar ausbauen.

Daher können wir mit Spannung ein teaminternes Duell um die kleine Kristallkugel erleben, in dieses auch der Schwede Mattias Hargin eingreifen will. Der Nordeuropäer liegt derzeit mit 125 Zählern genau zwischen Matt und Hirscher. Er ist sehr beständig und fühlt sich mit dem zweiten Rang in Val d’Isère in dieser Disziplin pudelwohl und möchte mit Sicherheit dieses Ergebnis in Bormio wiederholen.

Je älter, desto besser. Dieser Satz trifft vielleicht auf einen Rotwein zu, oder auch auf Matt oder auf den Südtiroler Patrick Thaler. Der Sarner ist schon sehr lange im Weltcup dabei und war in Frankreich noch nie so nahe an einem Sieg in einem Rennen dran. Er steht sauber auf dem Ski und besticht durch eine sehr souveräne Fahrtweise. Vielleicht möchte er sich seinen großen Erfolg für Sotschi aufbehalten.

Felix Neureuther aus Deutschland ist sicher immer für ein Podium gut. Er hat zwar erst 30 Punkte in zwei Rennen gesammelt, doch er möchte im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele immer besser in Form kommen. Das große Ziel vor Augen habend, will der DSV-Athlet sich kontinuierlich verbessern und wie ein Eichhörnchen Punkt um Punkt sammeln und sich nach der besten Saison seiner Karriere weiter verbessern.

Ivica Kostelić, der kroatische Altmeister, könnte schon Seniorenrennen mit Matt und Thaler bestreiten. Aber der Bruder von Janica Kostelić gehört in den technischen Disziplinen noch nicht zum alten Eisen. Er belegte im letzten Winter den dritten Rang in der Abschlusswertung. Er besticht nicht nur durch seinen quietschgelben Helm, sondern auch durch Erfahrung und ein sicheres Auftreten. Ein Platz unter den Top-5 ist durchaus machbar.

Andre Myhrer fühlt sich im Slalom gut. Neben Markus Larsson und eben Hargin gehört er zu den drei heißen Eisen im Drei-Kronen-Team. Die Schweden sind richtig gut drauf und zeigen oft erstaunlich geschlossene Leistungen. Myhrer hat im Jahr 2012 den Slalomweltcup für sich entschieden und möchte wieder an die Erfolge vergangener Jahre anknüpfen. Ein Top-10-Platz ist daher nicht unrealistisch.

Die Liste könnte man x-beliebig verlängern. So sind der junge Norweger Henrik Kristoffersen, der ÖSV-Routinier Benjamin Raich, der französische Jungstar Alexis Pinturault oder dessen erfahrener Landsmann Jean-Baptiste Grange durchaus in der Lage, unter die besten Zehn zu fahren.

Auch der Südtiroler Manfred Mölgg hat etwa beim Riesentorlauf zuhause in Alta Badia/Hochabtei phasenweise gezeigt, was in ihm steckt. Ein ähnlich gutes Resultat wäre dem Enneberger beim Slalom in Bormio durchaus zu wünschen. Reinfried Herbst aus Österreich und Fritz Dopfer aus Deutschland möchten auch mit einem zufriedenstellenden Ergebnis das neue Slalomkalenderjahr 2014 einläuten.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.