Home » Herren News, Pressenews, Top News

LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek, Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek, Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Beaver Creek – Sieg in der Abfahrt in Lake Louise, Sieg im Super G in Lake Louise, Sieg in der Abfahrt von Beaver Creek. Der Norweger Aksel Lund Svindal hat einen eindrucksvollen Saisonstart hingelegt! Natürlich ist der Norweger auch der große Favorit auf den Sieg im Super-G im US-amerikanischen Beaver Creek. Er hat allemal das Zeug, auch hier auf dem obersten Treppchen zu stehen. Am morgigen Samstag wissen wir ab 19 Uhr (MEZ) mehr. Die Startliste und den Liveticker finden Sie in der Navigationsleiste oben!

Der Wikinger Kjetil Jansrud hat im ersten Super-G des gegenwärtigen Ski-Winters 2015/16 enttäuscht. Dass er es besser kann zeigte Jansrud bei der Abfahrt in Beaver Creek am Freitag.  Er will die Scharte auswetzen und sich mit seinem teaminternen Rivalen Aksel Lund Svindal zu gegenseitigen Höchstleistungen puschen.

Doch wenn sich zwei streiten, wer ist der bekanntlich lachende Dritte? Super-G Weltmeister und Vorjahressieger Hannes Reichelt hat Mitte Februar gezeigt, dass ihm die Raubvogelpiste sehr gut liegt. Der Österreicher ist genauso wie sein Teamkollege Matthias Mayer topmotiviert. Letzterer ist ein Spaß- und wenn es drauf ankommt, vielleicht auch ein Raubvogel.

Dominik Paris aus Südtirol will genauso wie sein Mannschaftskollege Peter Fill auch zu Höhenflügen ansetzen. Imstande sind es sowohl Paris als auch Fill, hier in Beaver Creek die nötigen Akzente zu setzen.

Max Franz, ein weiterer Österreicher, ist ein positiv denkender Mensch und will auch auf der Raubvogelpiste seine Krallen ausfahren. Er kann durchaus in die Top-10 fahren. Ob es ein Stockerlplatz wird, werden wir sehen. Aber auch den anderen Rennläufern aus dem starken ÖSV-Super-G-Team, Florian Scheiber, Georg Streitberger, Otmar Striedinger, Vincent Kriechmayr, Romed Baumann und Patrick Schweiger kann man einiges zutrauen.

Der Schweizer Patrick Küng will behutsam wieder in die Weltspitze fahren und kann in Beaver Creek, nachdem er an Ort und Stelle im Olympiawinter 2013/14 sein erstes Weltcuprennen überhaupt gewann, überraschen. Mit Carlo Janka haben die Eidgenossen ein weiteres heißes Eisen im Rennen.

Im erweiterten Favoritenkreis finden wir die Franzosen Alexis Pinturault und Adrien Theaux, die US-Amerikaner Travis Ganong und Andrew Weibrecht. Aber auch der Kanadier Erik Guay, Christof Innerhofer aus Südtirol, und der junge Norweger Aleksander Aamodt Kilde können durchaus für eine Überraschung sorgen.

Interessant wird auch der Auftritt von Ted Ligety, der als Geheimfavorit schon öfters unter die besten Drei fuhr. Im Vorfeld des Riesentorlaufs kann der US-Amerikaner schon für Furore sorgen.

Auch der amtierende Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher aus Salzburg wird den Super-G in Beaver Creek bestreiten und versuchen den einen oder anderen Weltcuppunkt einzufahren.

Hannes Reichelt gewann, wie beschrieben, im letzten Jahr.  Jansrud hatte als Zweiter bereits 52 Hundertstelsekunden Rückstand auf den erfolgreichen Salzburger. Der drittplatzierte Alexis Pinturault aus Frankreich büßte eine weitere Zehntelsekunde auf den routinierten Salzburger ein.

Auch bei der Weltmeisterschaft im Februar dieses Jahres konnte sich Hannes Reichelt als Sieger feiern lassen. Zweite wurde sensationell der Kanadier Dustin Cook, gefolgt Adrien Théaux aus Frankreich.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Beaver Creek (USA)

– Sa., 05.12.2015, 19:00 Uhr (MEZ): Super-G Herrren (SG)
– So., 06.12.2015, 17:45/20:45 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herrren (RS)

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.