Home » Damen News, Herren News, Top News

LIVE: Teamevent am Patscherkofel – Vorbericht, Liveticker und Startliste

© Ch. Einecke (CEPIX) - Nationen Team Event 2013

© Ch. Einecke (CEPIX) - Nationen Team Event 2013

Innsbruck – Vor 50 Jahren gastierten erstmals in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck die Olympischen Winterspiele. Am Patscherkofel, dem Innsbrucker Hausberg, wurden Helden geboren und auch viele schöne Rennen ausgetragen. (Am Dienstag um 18.00 Uhr geht der Nations Team Event in Innsbruck in Szene – Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie im Menü oben)

Sowohl bei den Olympischen Winterspielen 1964 und 1976 als auch bei den Youth Olympic Games 2012 wurden die Alpinbewerbe auf dem Patscherkofel ausgetragen. Unvergessen sind die Großtaten von Egon Zimmermann und Franz Klammer, die bei ihren Husarenritten bei der jeweiligen Abfahrt zur olympischen Goldmedaille kamen. Auch der rot-weiß-rote Neunfachtriumph im Super-G im Dezember 1998 gehört zur Skigeschichte des Patscherkofels dazu. In den vergangenen Jahren war 2.246 m hoher Gipfel der Tuxer Alpen auch Schauplatz von zahlreichen FIS- und Europacuprennen, aber auch der Universiade 2005.

Nach der Absage von Marcel Hirscher (Erkältung) ist Viktoria Rebensburg die einzige Olympia Medaillengewinnerin die in Innsbruck an den Start geht. Wenn man das Interesse an der Veranstaltung sieht, muss man eigentlich froh sein, dass es für den Teamevent keine Olympischen Medaillen gibt.

Erstmals seit den Damenrennen 2003 kehrt der Weltcup wieder auf den Patscherkofel zurück. Am 25. Februar findet auf der Heiligwasserwiese der Audi FIS Skiweltcup Nationenteamevent an. Marcel Hirscher, seines Zeichens frischgebackener Zweiter im Olympiaslalom von Krasnaja Poljana, wird die ÖSV-Delegation anführen. Insgesamt erwarten sich die Veranstalter einen sehr spannenden und interessanten Teambewerb, der im Paralleltorlauf ausgetragen wird und zur Nationenwertung zählt.

Alles in allem werden sich Athletinnen und Athleten aus zehn Staaten am Start einfinden. Die Gastgeberstadt Innsbruck und der Österreichische Skiverband laden alle skibegeisterten Fans zu diesem Skifest herzlich ein. Entlang der Piste gilt freier Eintritt. Zudem garantieren kostenlose Shuttle-Busse eine unkomplizierte Anreise für alle Wintersportfreunde. Für ein unvergessliches Skifest sorgt darüber hinaus ein buntes wie in der gleichen Weise facetten- bis abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das beste Unterhaltung für Jung und Alt garantiert.

Alpen-Elvis Andreas Gabalier wird die Stimmung um ein Vielfaches anheizen, wenn er mit seinem Gesäß wackelt und seiner, zum Markenzeichen gewordene, Tolle auftritt und seine Lieder in der speckigen Lederhose zum Besten gibt. Aber auch die Krone-Ski Austria Weltcupparty im Zielgelände und die Musikgruppen „Die Niachtn“, „Die wilden Kaiser“ und die „Mullergruppe Patsch“ sorgen für ordentliche Stimmung.

Neben der Gastgebernation Österreich haben die Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Italien, Norwegen, die Schweiz, Slowenien, Schweden und die USA ihr Kommen zugesichert.

Zum Sportlichen: Seit dem Jahr 2010 wird der Teambewerb im K.-o.-System und zwar normalerweise in Form eines Parallelriesentorlaufs ausgetragen. Dabei sind die besten 16 Länder im Nationencup der gegenwärtigen Saison startberechtigt. Am Patscherkofel nehmen jedoch nur zehn Mannschaften teil. Jedes Land nominiert höchstens sechs Athleten, davon mindestens zwei Damen und zwei Herren. Eine Runde besteht aus vier Läufen, wobei abwechselnd zwei Frauen und zwei Männer gegeneinander angetreten. Das Land des Siegers des einzelnen Laufs bekommt einen Zähler. Bei gleichen Laufzeiten bekommt jedes Team einen Punkt. Kommt es zu einem Punktegleichstand, gibt die Summe der Laufzeiten der schnellsten Dame oder des schnellsten Mannes je Nation den Ausschlag über Sieg oder Niederlage. Es kann demzufolge sein, dass ein 2:2 sportlich gesehen ein Unentschieden, regelkonform aber ein knapper Erfolg ist. Im Weltcup werden für die vier besten Auswahlen die vierfachen Weltcuppunkte vergeben. Sie werden nicht in der Disziplinen-, jedoch in der Nationenwertung zur Hälfte den Damen und den Herren zugeschrieben.

Ein Blick in die WM-Chronik: 2005 wurde im Rahmen der Ski-WM im norditalienischen Bormio der erste Teambewerb ausgetragen. Dabei siegte das Team Deutschlands vor Österreich und Frankreich. Zwei Jahre später drehte im schwedischen Ǻre die ÖSV-Equipe den Spieß um und siegte vor Schweden und der Schweiz. Bei den Welttitelkämpfen 2009 in Val d’Isère wurde die Veranstaltung wegen schlechtem Wetter abgesagt. Doch die Franzosen behielten ihre gute Form von 2009 und unterstrichen sie 2011 in Garmisch-Partenkirchen, als sie vor Österreich und Schweden gewannen. Bei der Heim-Weltmeisterschaft 2013 gab sie die Gastgebernation keine Blöße und siegte vor Schweden und Deutschland.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.