Home » Damen News, Pressenews, Top News

Luana Flütsch im Skiweltcup.TV-Interview: „Es gibt auch ein Leben ohne Ski fahren!“

Luana Flütsch im Skiweltcup.TV-Interview: „Es gibt auch ein Leben ohne Ski fahren!“ (Foto: © swiss-ski.ch)

Luana Flütsch im Skiweltcup.TV-Interview: „Es gibt auch ein Leben ohne Ski fahren!“ (Foto: © swiss-ski.ch)

Ascharina – Luana Flütsch ist eine junge sympathische Skirennläuferin aus der Schweiz. Die Athletin aus dem Bündnerland hat eine lange Verletzungspause hinter sich. Nun möchte sie aber durchstarten und erfolgreich sein.

Im skiweltcup.tv-Interview gewährt uns die 1995 geborene Eidgenossin ein paar Einblicke in ihr sommerliches Training, (k)ein Leben ohne Ski und Vieles mehr.

skiweltcup.tv: „Luana, auch wenn du noch eine junge Skirennläuferin bist, bestichst du durch einen ehrgeizigen und besonnenen Charakter. Wieso sind diese Eigenschaften wichtig, um ‚Schritt für Schritt‘ nach oben zu kommen?“

Luana Flütsch: „Mein Ehrgeiz ist sowohl mein innerer Antrieb als auch mein Motor, den ich schon seit klein auf in mir habe. Er treibt mich auch an schlechten Tagen an und pusht mich bis ans Limit. Manchmal leider auch ein wenig zu viel.

Die Besonnenheit habe ich erst durch meine lange Verletzungspause gewonnen, und ich bin sehr dankbar dafür. Ich kann Situationen besser einschätzen und Entscheidungen gelassener fällen, bin allgemein ruhiger geworden, was mir meinen Weg um Vieles erleichtert.“

skiweltcup.tv: „Der alpine Skisport zählt seit deinen frühesten Kindheitstagen zu deinen großen Leidenschaften. Du hast es sozusagen geschafft, dein Hobby zum Beruf zu machen. Könntest du dir ein irdisches Dasein ohne diese Sportart vorstellen?“

Luana Flütsch: „Für mich gab es noch nie eine Variante B, seit ich Skifahren kann, will ich nichts mehr Anderes machen. Doch dank dem Sportgymnasium konnte ich Beruf und Sport gleichzeitig ausüben und einen Abschluss erreichen.

Aber natürlich ginge das Leben auch ohne Skifahren weiter, und ich würde mir statt im Sport im Beruf Ziele setzen.“

skiweltcup.tv: „Die Siege im Winter werden durch ein gutes bis sehr gutes Training in der warmen Jahreszeit geformt. Was muss alles passen, damit du im Spätherbst sagen kannst, dass du eben gute bis sehr gute Übungseinheiten im Sommer hinter dir hast?“

Luana Flütsch: „Das Wichtigste ist die Gesundheit. Sobald man den Sommer und Herbst über im Konditionstraining Vollgas geben kann und keine gesundheitlichen Rückschläge erleidet, steht einem nichts mehr im Wege. Doch kleine Rückschläge passieren schnell.

Dann heißt es Geduld bewahren und Schritt für Schritt zu handeln. Wichtig sind auch die Leistungstests in Zürich und Magglingen, welche die momentane Form in verschiedenen Bereichen verdeutlichen, und man anhand von den Resultaten das Training steuern kann.“

skiweltcup.tv: „Wie definierst du mit persönlichen Worten das schöne Wort ‚Glück‘. Und wann warst du sportlich, wie privat bislang am glücklichsten?“

Luana Flütsch: „Glück heißt für mich: ‚Dankbarkeit, ein schwereloses Gefühl, Erleichterung.‘

Der schönste Moment in meiner Karriere war der zwölfte Rang beim EC-Riesenslalom im letzten Dezember. Nach einer zweijährigen Pause, unendlich viel Geduld, vielen Tränen und einem sehr schwierigen Sommer auf den Skiern, war das die allergrößte Belohnung.

Es kam so unerwartet, da ich bis dahin sehr viel Mühe hatte, um das volle Vertrauen auf dem Schnee zu finden.“

skiweltcup.tv: „Du gehst in allen Disziplinen an den Start. Erkennen wir hierbei Talente einer Allrounderin, oder wirst du dich, sobald du dich eines Tages im ‚Konzert der Großen‘ etabliert hast, für die eine oder andere Disziplin beschränken und dort dein Leistungsmaximum aus dir herausholen?“

Luana Flütsch: „Eigentlich sehe ich mich als Technikerin, doch schon früh fand ich den Spaß an den schnellen Disziplinen, besonders am Super-G.

Mutig sein und auch mit hohem Speed noch technisch anspruchsvolle Schwünge zu meistern, gefällt mir. Doch mein Fokus steht ganz klar auf dem Riesenslalom.“

Bericht und Interview für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Die Skiweltcup.TV Sommer-Interviews 2016 – und alle zwei Tage werden es mehr!

Marta BassinoJulia GrünwaldMartina RettenwenderPatrick KüngWendy HoldenerGeorg Pircher (Manager Dominik Paris)Werner HeelJasmina SuterRicarda HaaserVerena GasslitterLarisa YurkiwDenise FeierabendKerstin NicolussiNicol DelagoKathrin „Kathi“ ZettelElena FanchiniElisabeth „Lizz“ GörglStefan BrennsteinerVeronique HronekChristian WalderTamara „Tami“ TipplerORF-Skikommentator Peter BrunnerDajana DengscherzEurosport-Ikone Guido HeuberNadia FanchiniBernhard RussiEster LedeckáJulien LizerouxChristina „Tina“ GeigerNiki HospMarcus SandellCarina DengscherzBürgermeister Alfred M. RiedererEva-Maria BremNiklas KöckPernilla WibergBoštjan KlineRamona SiebenhoferAnton GrammelKathi GallhuberPhilipp SchörghoferEdit MiklósAndré MyhrerManuela MölggFritz DopferAlexander FröisIlka ŠtuhecHannes ReicheltBernadette SchildMarcel HirscherFederica BrignoneGünther Nierlich jun.Kira WeidleManfred MölggSki-Entwickler Mathieu FauveFabio RenzHermann MaierMatthias HüppiNicole SchmidhoferGeorg StreitbergerMarlene SchmotzOliver Polzer  – Tina WeiratherRiccardo Tonetti Aris DonzelliAndreas SanderAnnemarie Moser-PröllAna DrevNadia DelagoRoland LeitingerMirjam Puchner  – Marco SchwarzConny Hütter Dominik ParisPeter Fill  – Stephanie Venier

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.