Home » Fis & Europacup, Pressenews

Marc Gini gewinnt Hundertstelkrimi, Anémone Marmottan souverän

© Gerwig Löffelholz / Marc Gini (SUI)

© Gerwig Löffelholz / Marc Gini (SUI)

Ushuaia – Vor Kurzem gingen der 2. FIS-Slalom der Damen und Herren im Rahmen des South American Cups im argentinischen Ushuaia zu Ende. Bei den Männern hatte der Eidgenosse Marc Gini die Nase vorne. In einer Zeit von 1:35,98 Minuten landete er nach einem durchwachsenen ersten Durchgang vor den beiden DSV-Athleten Philipp Schmid und Linus Strasser, die beide nur sieben bzw. neun Hundertstelsekunden hinter Gini landeten.

Ginis Teamkollege Justin Murisier (+0,24) sorgte dafür, dass die ersten Vier nur aus der Schweiz bzw. aus Deutschland kamen. Der Franzose Robin Buffet (+0,62) kam auf Rang fünf. Der Deutsche Stefan Luitz (+0,92) kam als Drittbester seines Landes auf Position sieben und war in der Endwertung gerade einmal eineinhalb Zehntelsekunden schneller als Hausherr Cristian Javier Simari Birkner, der den achten Platz belegte.

Die besten Zehn wurden von den Thibaut Favrot (+1,48) und Greg Galeotti (+1,59), die beide der Equipe Tricolore angehören, und dem Südtiroler Alex Zingerle (+2,23) abgerundet. Der Rückstand des Trios war schon groß. Zingerles bekannte Teamkollegen Roberto Nani und Giovanni Borsotti verzichteten auf einen Start.

Cerro Castor, Ushuaia (ARG) 12.09.2014 – FIS Race – 2. Men’s Slalom

Bei den Damen hatte Anémone Marmottan die Nase vorn. Die Französin hatte schon zur Halbzeit die Führung inne und baute diese sukzessive aus. Am Ende benötigte sie für ihren Erfolg 1:40,19 Minuten. Die Positionen zwei bis vier gingen an die Eidgenossinnen Michelle Gisin (+0,53), Wendy Holdener (+0,90) und Jasmina Suter (+1,47). Fünfte des Rennens wurde die junge Adeline Baud, die genau eineinhalb Sekunden Rückstand auf ihre siegreiche Landsfrau Marmottan aufriss.

Denise Feierabend (+1,68), eine weitere Schweizerin, belegte den sechsten Rang. Hinter, der im Jahr 1989 geborenen, Feierabend klassierte sich eine südamerikanische Delegation, die aber schon einen beachtlichen Rückstand aufwies. So landeten die Argentinierinnen Salome Bancora (+4,66), Macarena Simari Birkner (+5,38) und Francesca Baruzzi Farriol auf den Rängen sieben, neun und zehn. Die Chilenin Noelle Barahona (+5,67) klassierte sich auf Position neun.

Die mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangene Französin Nastasia Noens verzichtete wie die Slowakin Veronika Velez Zuzulova auf einen Start zum zweiten Lauf. Noens Landsfrau Estelle Alphand kam in der Entscheidung nicht ins Ziel. Das gleiche Schicksal ereilte der Schweizerin Nadja Vogel, allerdings schon im ersten Lauf.

Cerro Castor, Ushuaia (ARG) 12.09.2014 – FIS Race – 2. Ladies‘ Slalom

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.