Home » Herren News, Top News

Marcel Hirscher gewinnt Riesenslalom in Alta Badia

Marcel Hirscher (AUT)

Marcel Hirscher (AUT)

Alta Badia/Hochabtei – Marcel Hirscher heißt der strahlende Sieger des heurigen Riesenslaloms auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei. Der Salzburger benötigte für seinen Triumph eine Zeit von 2.37,45 Minuten und verwies den französischen Jungstar Alexis Pinturault und den US-Amerikaner Ted Ligety um 35 bzw. 58 Hundertstelsekunden auf die Ränge zwei und drei.

Hirscher meinte zu seinem Sieg: „Unten habe ich geglaubt: Es ist vorbei. Aber ich habe es noch recht gut ziehen können und Tempo mitnehmen können. Der Sieg fühlt sich nicht anders an, aber es ist mehr Feedback da, wenn der Ted auch im Ergebnis ist. … Es ist ein besonderer Sieg. Viele Menschen haben sich für diesen Erfolg den A… aufgerissen. Und es ist schön, dass es heute geklappt hat. Wir hatten eine Kleinigkeit aufzuholen. Heute sind wir da, wo ich immer gehofft habe, dass wir hinkommen.“

Offizieller FIS ENDSTAND: Riesenslalom der Herren in Alta Badia

Vierter wurde als bester einer sehr gut fahrenden deutschen Mannschaft Fritz Dopfer. Er hatte bereits einen Respektabstand von 1,37 Sekunden auf Hirscher zu verzeichnen. Hinter ihm landete Landsmann Felix Neureuther (+1,65), der den fünften Rang mit Tim Jitloff aus den USA teilen musste.

Riesenslalom in Alta Badia 2013

Riesenslalom in Alta Badia 2013

Hinter diesem Duo belegte Benjamin Raich (+1,99) aus Österreich den siebten Platz. Der Pitztaler fasste sein heutiges Rennen wie folgt zusammen: „Die Durststrecke war bei uns kein Thema. Wir sind immer bei dem, was wir gerade zu tun haben. Marcel ist heute sensationell gefahren, hatte unten noch einen Fehler und war trotzdem nicht zu biegen.“

Stefan Luitz (+2,02) belegte als drittbester DSV-Starter den achten Rang. Er kam noch vor dem Norweger Leif Kristian Haugen (+2,14) und dem Franzosen Steve Missilier (+2,26) ins Ziel, die die Top-10 abrundeten. Hausherr Manfred Mölgg, zur Halbzeit noch auf Rang sechs gelegen, verpatzte seinen zweiten Lauf und belegte am Schluss nur den 16. Platz.

Florian Eisath aus dem Eggental erreichte mit 3,05 Sekunden Rückstand in der Endwertung den 19. Rang und konnte sich noch vor dem besten Schweizer Carlo Janka klassieren. Dieser belegte den 22. Platz, fünf Ränge vor seinem jungen Landsmann Thomas Tumler. Der Italiener Max Blardone erlebte wie nahezu fast alle Teamkollegen einen rabenschwarzen Tag und belegte den 25. Schlussrang, obwohl er in der Vergangenheit schon drei Mal auf der Gran Risa auf dem obersten Treppchen gestanden war.

Mit seinem zweiten Riesentorlaufsieg in Folge beschert sich Hirscher ein mehr als nur schönes Weihnachtsgeschenk. In der Disziplinenwertung hat der 24-Jährige mit 320 Punkten  die Nase vorn und liegt schon 60 Punkte vor Ligety und 65 Zähler vor „Pintu“.

Offizieller FIS ENDSTAND: Riesenslalom der Herren in Alta Badia

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.