Home » Herren News, Top News

Marcel Hirscher gewinnt Riesenslalom in Beaver Creek

Marcel Hirscher gewinnt Riesenslalom in Beaver Creek

Marcel Hirscher gewinnt Riesenslalom in Beaver Creek

Ted Ligety ist entthront: Marcel Hirscher siegt in Beaver Creek ! Auch wenn das Ergebnis des heutigen Riesentorlaufs vielen spätestens nach dem 1. Durchgang schon klar erschienen war, sorgte der Österreicher Marcel Hirscher für eine Überraschung: In seinem erst 2. Weltcuprennen nach seiner schweren Verletzung in der vergangenen Saison schaffte es der 22-Jährige zum 4. Mal in seiner Karriere mit einer Zeit von 2:38,45 ganz nach oben aufs Podest. „Ich hatte den ganzen Lauf über ein super Gefühl – die harte Arbeit hat sich wirklich ausgezahlt. So ein Resultat ist natürlich super für den Anfang einer Saison!“, strahlte Hirscher im Interview. „Es war mein Ziel, schnell wieder da zu sein, wo ich vor meiner Verletzung war – die meisten meinten aber, dass das sicher noch eine Weile dauern wird… Mein Soll für heuer ist jetzt auf alle Fälle schon erfüllt!“

Ted Ligety, der sich in seinem Heimrennen erstmals in dieser Saison mit einem 2. Rang begnügen musste, lag 16 Hundertstel hinter Hirscher. „Natürlich hätte ich zu Hause gerne gewonnen – ich bin schon enttäuscht, dass es heute nicht geklappt hat. Mein Rückstand war nicht groß – also freue ich mich schon auf die Revanche beim Riesenslalom am Dienstag!“

Offizieller FIS Endstand - Riesenslalom der Herren in Beaver Creek

Offizieller FIS Endstand - Riesenslalom der Herren in Beaver Creek

Das Podium wurde überraschend von dem Deutschen Fritz Dopfer (+0,62) komplettiert. Der 24-Jährige, dessen bestes Resultat bis dato ein 12. Rang im Riesentorlauf von Kranjska Gora 2011 gewesen war, war nach dem ersten Lauf mit der hohen Nummer 24 auf Rang 5 gelandet und zeigte im 2. Durchgang Nervenstärke: „Mir fehlen die Worte! Es ist ein einfach genialer Tag – im 1. Lauf ist schon alles so toll gelaufen und ich bin so dankbar und glücklich, dass sich meine ganze harte Arbeit ausgezahlt hat. Der DSV hatte eine ganze Zeit lang viel Geduld mit mir – ich hätte nie im Leben gedacht, dass ich heute auf dem Podest lande und meinem Team so ein tolles Resultat zurückgeben kann!“

Auf Rang 4 landete mit einem Rückstand von 1,12 Sekunden der Norweger Kjetil Jansrud; hinter ihm klassierte sich mit 1,31 Sekunden Rückstand der Finne Markus Sandell, der im 2. Lauf gleich 10 Plätze gutmachen und sich über sein bestes Resultat im Weltcup freuen konnte. Die weiteren Plätze in den Top 10 gingen an den Franzosen Cyprien Richard (+1,32), Philipp Schörghofer (AUT/+1,36), Carlo Janka (SUI/+1,56) und ex aequo mit +1,59 an Alexis Pinturault (FRA) und Aksel Lund Svindal (NOR).

Übrigens – Hirscher war nicht der einzige Österreicher, der nach einer Verletzungspause groß aufzeigen konnte: Benjamin Raich, der nach einer schweren Knieverletzung in den Weltcup zurückgekehrt ist, lag im 2. Durchgang auf Siegeskurs – leider rutschte er „aus heiterem Himmel“ auf dem Innenski weg und schied aus…

Für Skiweltcup.TV: Uschi Simmetsberger  


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.