Home » Alle News, Herren News

Marcel Hirscher hat die sechste große Kristallkugel im Blickwinkel

© Ch. Einecke (CEPIX) / Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher schreibt weiter Skigeschichte

© Ch. Einecke (CEPIX) / Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher schreibt weiter Skigeschichte

Santa Caterina Valfurva – 2016 war ein gutes Ski-Jahr für Marcel Hirscher. Der Österreicher gewann im ersten Halbjahr zum fünften Mal in Folge die große Kristallkugel. Und er schickt sich an, das halbe Dutzend voll zu machen. Gestern verpasste er knapp seinen ersten Sieg in einer Super-Kombination. Doch der 27-Jährige kann über sein 99. Weltcuppodium in seiner Karriere mehr als zufrieden sein.

In der Gesamtwertung führt der Salzburger mit 713 gesammelten Zählern. Er liegt 231 Punkte vor dem Norweger Kjetil Jansrud und 248 Zähler vor Alexis Pinturault aus Frankreich. Noch nie vor einem Jahreswechsel hat Hirscher so viel Vorsprung auf seine Konkurrenten gehabt. Nun stehen in Kroatien (Zagreb) und in der Schweiz (Adelboden) drei weitere technische Rennen an, bei denen der ÖSV-Superstar seinen Vorsprung ausbauen möchte. Jansrud wird wohl auf die Speedrennen hoffen, und Pinturault will es noch einmal wissen und zum Österreicher aufschließen.

Hirschers Resümee fällt positiv aus. Pinturault ist auch guter Dinge und erklärt seinen rot-weiß-roten Widersacher zum großen Favoriten. Dabei meint der Athlet der Grand Nation, dass Marcels Klasse darin besteht, sich zu verbessern, wenn die anderen Fortschritte machen. Das jüngste Beispiel ist wohl die Galavorstellung des Salzburgers beim Super-G im Rahmen der gestrigen Super-Kombination.

Selbst wenn Hirscher beim Parallelriesentorlauf in Alta Badia/Hochabtei in Runde eins ausschied, spult er in souveräner Manier Stockerlplätze am Fließband ab. In elf Rennen belegte er zwei erste und zwei sechste Plätze. Verkrampft wirkt der Österreicher nie; es ist vielmehr das Ergebnis harter Arbeit. ÖSV-Herrencheftrainer Andy Puelacher unterstützt seinen Schützling und betont, dass dieser immer an seiner Abstimmung arbeitet. Denn Hirscher ist nicht nur ein sehr guter Skirennläufer, sondern auch ein Tüftler, wie er im Buche steht.

Wenn wir auf den restlichen Ski-Kalender in der WM-Saison 2016/17 schauen, erkennen wir, dass noch sechs Abfahrten, drei Super-G’s, eine Kombi, vier Riesenslaloms und sieben Torläufe ausgetragen werden. Die Rechnung kann aufgehen, und am Ende könnte Hirscher zum sechsten Mal die große Kristallkugel in die Höhe stemmen, so wie er in den vergangenen fünf Saisonen auch getan hat.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.krone.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.