Home » Herren News, Pressenews

Marcel Hirscher will Wahnsinnsserie im Riesenslalom fortsetzen

© Kraft Foods / Marcel Hirscher will Wahnsinnsserie im Riesenslalom fortsetzen.

© Kraft Foods / Marcel Hirscher will Wahnsinnsserie im Riesenslalom fortsetzen.

Zagreb/Agram – Der sechste Platz von Marcel Hirscher beim gestrigen Slalom in Zagreb/Agram ist Geschichte. Er hat ihn vergessen. Nun schaut der ÖSV-Athlet nach vorne, nach Adelboden. Der Riesentorlauf auf dem Chuenisbärgli ist so etwas wie ein WM-Test.  Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker  finden Sie im Menü oben.

Seit Januar 2013 ist Hirscher im Riesenslalom wie auf Schienen unterwegs. Zwölf Siege, zehn zweite Ränge, sechs dritte, drei vierte sowie je ein fünfter und sechster Platz dokumentieren diese Wahnsinnsserie mehr als nur augenscheinlich. Beim letzten Auftritt auf dem Chuenisbärgli – Skihistoriker notieren das Jahr 2015 – war der Salzburger unschlagbar. Hinter ihm belegten der Franzose Alexis Pinturault und der Wikinger Henrik Kristoffersen die Positionen zwei und drei.

Hirschers Teamkollegen Philipp Schörghofer und Manuel Feller wollen in der Schweiz auch eine gute Figur machen. Letzterem ist ein Spitzenresultat von Herzen zu vergönnen, denn nach der souveränen Halbzeitführung gestern in Kroatien kam er im zweiten Durchgang nur zwei Tore weit. Ein Einfädler schaute am Ende heraus, und leider kein Sieg oder ein Stockerlplatz.

Auch Roland Leitinger und Christoph Nösig wollen sich mit einer mehr als zufriedenstellenden Vorstellung am Chuenisbärgli für höhere Aufgaben empfehlen. Danach gibt es nur noch eine Chance. Am 29. Januar 2017 gastiert die Riesenslalom-Elite in Garmisch-Partenkirchen.

Es ist anzunehmen, dass Hirscher den 100. Weltcup-Podestplatz in der Schweiz erreichen wird. Das Gesetz der Serie könnte für den Riesenslalom sprechen, doch auch am Sonntag könnte dies im Torlauf der Fall sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: diepresse.com (Auszug)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.