Home » Damen News, Top News

Maria Höfl-Riesch gewinnt Abfahrt in Lindsey’s Wohnzimmer

© Kraft Foods  -  Maria Höfl-Riesch (GER)

© Kraft Foods - Maria Höfl-Riesch (GER)

Das erste von zwei Weltcup-Abfahrtsrennen an diesem Wochenende in Lake Louise ging bei Temperaturen um minus 30 Grad über die Bühne. Im  Gefrierschrank der Rocky Mountains packte Maria Höfl-Riesch eine wahre Zauberfahrt aus und holte sich in 1:56.03 Minuten den Sieg vor der Schweizerin Maria Kaufmann-Abderhalden (+ 0.70) und der Italienerin Elena Fanchini (+ 1.20).

Maria Höfl-Riesch: „Ich bin natürlich sehr zufrieden. Es war nahezu perfekt. Im Training lief es schon sehr gut. Die Kleinigkeiten, die da noch nicht so gepasst haben, habe ich heute sehr gut umgesetzt. Es braucht dann natürlich auch das nötige Glück, da muss die Tagesform passen.“

Die Salzburgerin Anna Fenninger (+ 1.27) konnte bis Startnummer 30 noch auf einen Podestplatz hoffen, welchen sie am Ende jedoch gerade einmal um 7 Hundertstel Sekunden verpasste.

Anna Fenninger: „Ich hab zunächst schon mit dem Podium spekuliert, obwohl ich vor dem Rennen damit gar nicht gerechnet habe. Aber ein vierter Platz ist auch sehr gut. Es geht hier immer wieder ums Gleiche: Fishnet ist sehr schwierig zu fahren, da ist es sehr unruhig.“

Offizieller FIS Endstand: 1. Abfahrt der Damen in Lake Louise 

Die zunächst auf Rang 5 „gezeitete“ Tina Weirather wurde nachträglich disqualifiziert und verlor ihren Platz an die Schweizerin Nadja Jnglin-Kamer (+ 1.51). Der Grund der Disqualifikation waren die von Weirather getragenen Armschützer, die seit diesem Jahr laut Regelwerk verboten sind.

Hinter der Gesamtweltcupsiegerin Tina Maze (6. Platz – + 1.54) aus Slowenien und vor der überraschend starken Spanierin Carolina Ruiz-Castillo (9. – + 1.73), reihte sich mit Stefanie Moser (+ 1.63) auf dem geteilten 7. Rang  eine weitere Österreicherin in den Top 10 ein. Für eine kleine Sensation sorgte die zeitgleiche Larisa Yurkiw (7. + 1.63), die mit Startnummer 51 noch weit nach vorne fuhr.

Stefanie Moser: „Es war sicherlich keine schlechte Fahrt. Ich habe mir als Ziel gesetzt, in die Top 10 zu fahren, das habe ich erreicht. Den unteren Teil habe ich mir speziell vorgenommen und das habe ich gut umgesetzt.“

Die Dreifache Saisonsiegerin Lara Gut (+ 1.76) aus der Schweiz klassierte sich vor der Deutschen Viktoria Rebensburg (+ 1.82) auf dem 10. Platz.

Das mit großem Presseinteresse erwartete Comeback von Lindsey Vonn, auf ihrer „Hausstrecke“, wo sie 14 von 59 Weltcupsiegen feiern konnte, ging verletzungsfrei über die Bühne. Am Ende hatte die 29-Jährige, nach zehn Monaten Verletzungspause, einen Rückstand von 3.19 Sekunden auf die Siegerin und landete im hinterem Teilnehmerfeld.

Lindsey Vonn: „Es ist sehr schön, wieder zurück zu sein. Ich war sehr nervös am Start, es ist zehn Monate her, dass ich ein Rennen gefahren bin. Heute bin ich zu vorsichtig gefahren. Aber morgen ist noch ein Rennen, da bin ich hoffentlich schneller. Ich habe noch nicht das Selbstvertrauen, das braucht noch Zeit.“

Offizieller FIS Endstand: 1. Abfahrt der Damen in Lake Louise 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.