Home » Damen News, Top News

Maria Höfl-Riesch nicht hundertprozentig fit, Podium in Levi das Ziel

© Kraft Foods / Maria Höfl Riesch

© Kraft Foods / Maria Höfl Riesch

Doppelolympiasiegerin Maria Höfl-Riesch kämpft mit Hüftproblemen. Schon seit einigen Wochen leidet die 27-jährige Skirennfahrerin an Schmerzen in der linken Hüfte.

Nachdem diese Beschwerden beim Slalomtraining stärker geworden sind, unterzog sich die Athletin vom SC Partenkirchen am vergangenen Samstag einer Kernspintomographie. DSV-Arzt Dr. Peter Brucker diagnostizierte anschließend eine Gelenkentzündung infolge einer Knochenprellung (Bone Bruise) in der linken Hüfte.

Als geeignete Maßnahme riet Dr. Brucker zu einer sechs- bis achtwöchigen  Pause, um die Knochenprellung vollständig ausheilen zu lassen. Höfl-Riesch trainiert derzeit zwar nur eingeschränkt, möchte in Levi aber trotzdem an den Start gehen. „Ich habe die Trainingsumfänge reduziert, werde aber die Zähne zusammenbeißen und in Levi starten“, sagt die DSV-Athletin.

Quelle: www.deutscherskiverband.de

*********************************************

Levi – Maria Höfl-Riesch kann einem derzeit wirklich leidtun. Nach einer Erkältung in Sölden klagt die DSV-Athletin nun über eine Gelenkentzündung in der Hüfte, deren Ursprung nicht bekannt ist. Höfl-Riesch ortet eine Art Überlastungssyndrom. Normal sollten anderthalb Monate Pause angesetzt werden, doch das ist in diesem dichtgestaffelten WM-Winter keinesfalls möglich.

Höfl-Riesch berichtet auch, dass sich Flüssigkeit im Gelenk befindet und sie sich eine kleine Verletzung im Knochen zugezogen hat. Erheiternd ist das keinesfalls; die Probleme sind im Torlauftraining vor kurzem aufgetreten. Das Fahren geht halbwegs, aber das erhöhte Trainingspensum könnte gefährlich werden. Die deutsche Skirennläuferin bewertet ihren Leistungsstand mit Blick auf Levi noch nicht bei 100 Prozent. Dessen ungeachtet möchte sie im hohen Norden aufs Podium fahren und den elften Platz im Auftakt-Riesentorlauf von Sölden vergessen machen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.