Home » Damen News, Top News

Maria Riesch gewinnt Super G in Are

Die 26-Jährige Maria Riesch aus Garmisch Partenkirchen hat den Hundertstel Krimi beim Super G von Are für sich entschieden. Mit einem Vorsprung von 1. Hundertstel Sekunde verwies Riesch ihre ärgste Konkurrentin im Kampf um den Gesamtweltcup, Lindsey Vonn aus den USA auf den zweiten Platz. Rang 3 auf dem Podest sicherte sich die US Amerikanerin Julia Mancuso (+ 0.79). 

Maria Riesch feierte damit ihren 20. Weltcupsieg, den ersten im Super G seit Cortina 2008 und hat in Are an diesem Wochenende 260 Punkte eingefahren. 

Im Gesamtweltcup baute Maria Riesch den Vorsprung auf ihre US Amerikanische Freundin, vor den letzten 9 Rennen auf 196 Zähler aus. Im Super-G-Weltcup steht dagegen Lindsey Vonn vor der Titelverteidigung. Nach 5 von 7 Super G führt die US-Amerikanerin mit  einem Vorsprung von 131 Punkten auf Maria Riesch.

Maria Riesch: „Am Ende hatte ich heute das Glück mit 1 Hundertstel vorne zu sein. Das braucht man halt auch manchmal. Ich bin natürlich sehr froh, dass ich das Glück heute hatte. Es war ein sehr erfolgreiches Wochenende, aber noch stehen einige Rennen auf dem Programm. Ich hoffe dass ich auch nächste Woche in Tarvis fleißig Punkte sammeln kann.“ 

Lindsey Vonn: „Ich hatte schon während des Laufs von Maria die Befürchtung das es nicht reichen wird. Trotzdem bin ich mit meinem Lauf sehr zufrieden. Den Gesamtweltcup zu verteidigen ist sehr schwierig. Aber in unserem Sport kann es schnell gehen. Ich muss immer konzentriert bleiben.“ 

Gerade einmal 2 Hundertstel Sekunden fehlten der Österreicherin Nicole Hosp, die sich vor den beiden Schweizerinnen Lara Gut und Dominique Gisin auf den 4. Rang einreihte, für den Sprung auf das Stockerl. 

Nicole Hosp: Leider habe ich im oberen Teil sehr viel Zeit liegen gelassen, unten bin ich sehr gut gefahren. Die 2 Hundertstel Sekunden sind schon etwas ärgerlich aber wenn ich ehrlich bin freu ich mich auch über den vierten Platz. Das nächste Mal ist das Hundertstel Glück vielleicht wieder auf meiner Seite.“ 

Super Kombi Weltmeisterin Anna Fenninger klassierte sich hinter der Südtirolerin Johanna Scharf und der Riesenslalom Weltmeisterin Tina Maze auf dem 9. Rang. 

Die Top 10 komplettierte die Italienerin Daniela Merighetti. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.