Home » Damen News, Fis & Europacup, Pressenews

Marina Wallner freut sich über Heimsieg beim zweiten EC-Slalom von Bad Wiessee

© Gerwig Löffelholz / Marina Wallner

© Gerwig Löffelholz / Marina Wallner

Bad Wiessee – Gestern wurde in Bad Wiessee der zweite Europacup-Torlauf der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Deutsche Marina Wallner in einer Zeit von 1.44,39 Minuten. Den Grundstein für ihren Erfolg legte sie mit der Laufbestzeit im zweiten Durchgang. Zweite wurde die Schweizerin Nadja Vogel (+0,24), die am Ende 34 Hundertstelsekunden schneller als die Österreicherin Eva-Maria Brem, die Dritte wurde, war.

Auf den Rängen vier und fünf reihten sich die beiden jungen Schwedinnen Magdalena Fjällström (+0,61) und Lisa Blomqvist (+0,72) ein. Zur Erinnerung: Fjällström hatte am Tag zuvor den ersten Slalom für sich entscheiden können. Hinter dem Duo aus dem Drei-Kronen-Team freute sich Julia Dygruber aus Österreich über ihren sechsten Platz. Sie hatte 95 Hundertstelsekunden Rückstand auf Siegerin Wallner.

Hinter Dygruber landete die Südtirolerin Manuela Mölgg (+1,14) auf Position sieben. Die Top-10 wurden von der jungen ÖSV-Athletin Elisabeth Kappaurer (+1,24), der Finnin Merle Soppela (+1,30) und einer weiteren rot-weiß-roten Nachwuchsläuferin, nämlich Lisa-Maria Zeller (+1,42) abgerundet.

Susanne Weinbuchner aus Deutschland schrammte um 25 Hundertstelsekunden, also um eine Viertelsekunde an den besten Zehn vorbei. Sie beendete den Slalom auf Platz elf. Zwölfte wurde die Tirolerin Christina Ager (+1,82), die in der Summe gerade einmal fünf Hundertstelsekunden schneller als Weinbuchners Teamkollegin Katharina Dürr war. Hinter Dürr landete mit Hannah Köck (+2,07) eine weitere Tirolerin. Die Südtirolerin Sarah Pardeller, die mit der Nummer 1 ins Rennen ging, war nach dem ersten Lauf zwei Hundertstelsekunden schneller als Wallner, musste aber im Finale viel an Zeit liegen lassen und lag anschließend 2,08 Sekunden hinter der Siegerin.

Die DSV-Athletin Monica Hübner musste sich mit der Niederländerin Adriana Jelinkova den 16. Rang teilen; das Duo riss einen Rückstand von 2,13 Sekunden auf. Veronika Staber (+2,15), ebenfalls eine Deutsche, kam auf Platz 19. Carmen Geyr (+2,42) wurde 21. und somit drittbeste Südtirolerin. Sie verwies um fünf Hundertstelsekunden die Eidgenossin Jasmina Suter auf Platz 22. Suters Landsfrau Carole Bissig (+2,82) wurde am Ende 25.

Der gestrige Bewerb war der letzte Europacup-Slalom vor der Junioren-WM in der Slowakei. Das Saisonfinale geht Mitte März im andorranischen Soldeu (nicht zu verwechseln mi Sölden) über die Bühne. In der Slalomwertung ist die Schweizerin Michelle Gisin mit 512 gesammelten Zählern uneinholbar vorne. Ein Rennen vor dem Ende der Europacupsaison 2013/14 beträgt ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Schwedin Anna Swenn-Larsson bereits 110 Punkte.

Offizieller FIS ENDSTAND: 2. Europacup Nachtslalom der Damen in Bad Wiessee

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.