Home » Alle News, Herren News

Mario Scheiber: Der Marathon-Mann

© PHOTOPRESS/Alexandra Wey / Mario Scheiber: Der Marathon-Mann

© PHOTOPRESS/Alexandra Wey / Mario Scheiber: Der Marathon-Mann

Mario Scheiber sammelt Kilometer. Abfahrts-Kilometer. Die Lauberhorn-Strecke mit ihrer Rekord-Länge von 4.415 Metern kommt da gerade recht. „Wo sonst kann ich besser an meiner Ski-Kondition arbeiten als hier im schönsten Büro der Welt“, lacht der Speed-Spezialist powered by SKY und zeigt auf die beeindruckende Bergwelt oben am Lauberhorn-Start mit Aiger, Mönch und Jungfrau.

„Letztes Jahr habe ich hier mit Platz 9 mein bestes Wengen-Ergebnis geholt. So eine Platzierung wäre in meiner Comeback-Saison ein Traum! Aber so viel erwarte ich mir gar nicht. Ich taste mich mit jedem Training an meine alte Entschlossenheit heran. Geduld ist in dieser Situation am wichtigsten. Ich brauche einfach noch einige Abfahrtskilometer. Aber da ist ja Wengen als längste Abfahrt der Welt genau der richtige Platz dafür.“

Wie ein Marathon-Läufer nähert sich Mario Scheiber in seiner Comeback-Saison Schritt für Schritt mit Geduld und Ausdauer seiner Normalform. Der 18. Platz im zweiten Training bedeutete immerhin schon eine Steigerung gegenüber dem ersten Probelauf um fast 3 Sekunden.

Long Distance Run zurück zur Abfahrts-Weltelite

Die Schlüsselstellen für Mario Scheiber hier bei der Marathon-Abfahrt in Wengen: Hundschopf, Minschkante, Canadian Corner. „Der Sprung von der Minschkante geht ziemlich weit, da muss die Richtung passen, dann kann ich voll durchziehen und bin schnell. Wenn nicht, verliert man dort oben extrem viel Zeit“, analysiert der Speed-Spezialist mit den 13 Podest- und insgesamt 36 Top-Ten-Platzierungen im Weltcup.

Freitag bei der Super-Kombination hatte Scheiber Pause: „Regeneration, Ausradeln, kleines Koordinationsprogramm damit ich für die Abfahrt top-fit bin.“ Samstag um 12.30 Uhr startet der Klassiker. Seine Freundin Ursula drückt ihm daheim in St. Jakob im Defereggental die Daumen. „Schade, ich hab es sehr gerne, wenn sie im Ziel auf mich wartet. Aber mit unserer 7 Monate alten Tochter Joleen ist das nicht immer möglich. In Kitz ist sie dafür wieder dabei.“ Und Marathon-Mann Mario Scheiber sammelt bis dorthin weiter wertvolle Abfahrts-Kilometer auf seinem Long Jog zurück zur Abfahrts-Weltelite.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.