Home » Damen News, Pressenews

Marion Rolland will im Januar ins Renngeschehen eingreifen

© Gerwig Löffelholz / Marion Rolland

© Gerwig Löffelholz / Marion Rolland

Tignes – Die Sonne scheint, der Schnee ist gut, und Marion Rolland kann lachen. Die amtierende Abfahrtsweltmeisterin, die sich beim Sommertraining in Chile im September 2013 schwer am Knie verletzte und die ganze Olympiasaison aussetzen musste, steht in Kürze vor dem lange erwarteten Comeback im Weltcup.

In Les Deux Alpes hat sie hart gearbeitet und ist auch durch manche Talsohlen gewandert. Seit Juli begann Rolland mit dem Skifahren. „In der vergangenen Woche war es nicht so einfach, aber nun sehen wir die Fortschritte, und Marion ist auf dem richtigen Weg“, sagt Coach Nicolas Fournier und schätzt Engagement und Risikobereitschaft ab.

Die Athletin weiß, dass sie noch Zeit braucht. Sie fühlt sich nach wie vor in einer Phase des Aufbautrainings. Sie muss noch das richtige Gefühl und das Selbstvertrauen wieder finden. So weiß sie, dass sie geduldig sein muss. Mit der Brechstange geht gar nichts. Das Knie kann sie noch nicht vollbelasten, bei bestimmten Bewegungen schmerzt es noch.

Dennoch möchte Rolland bei den Weltmeisterschaften im Februar 2015 dabei sein. Dort will sie als Weltmeisterin von 2013 an den Start gehen. Das Primärziel der Französin ist es, im Januar in den Weltcup zurückzukehren. Auch will sie ohne Druck die ersten Rennen als Training sehen. „Die Bedingungen in Tignes sind vorteilhaft, ideal, und die Rückkehr der positiven Gefühle und der Spaß überwiegen wieder“, erzählt die 32-Jährige aus dem Département Isère.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.