Home » Damen News, Top News

Marlies Schild gewinnt Slalom von Zagreb

Die neue Snow Queen von Zagreb heißt Marlies Schild. Ihr Titel wird mit einem Preisgeld von 42.000 Euro vergoldet. Damit konnte sich die 29-jährige Österreicherin aus Saalfelden, nach 2006 und 2007 zum dritten Mal die Krone der Snow Queen sichern. 

Fünf Slaloms wurden in dieser Saison ausgetragen, viermal hieß die Siegerin Marlies Schild. Auf dem Bärenberg, vor den Toren Zagrebs verwies die Slalom-Dominatorin dieses Winters Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch und die Südtirolerin Manuela Mölgg auf die Plätze 2 und 3. 

Im Slalomweltcup führt Marlies Schild nun mit einem Vorsprung von 80 Punkten vor Maria Riesch. Freudestrahlen berichtete sie im ORF Interview: „Es ist natürlich ein super Gefühl wieder ganz oben zu stehen – gerade bei diesem doch besonderem Rennen. Ich bin sicher wieder sehr gut in Form, in den 2. Durchgängen bin ich noch nicht ganz so locker – aber ich hab ja noch Zeit, dass ich das hinbekomme.“ 

Rang 4 sicherte sich die Finnin Tanja Poutiainen vor der Schwedin Maria Pietilae-Holmer und der jungen Französin Nastasia Noens. 

Als zweitbeste Österreicherin verbesserte sich Kathrin Zettel im Finale vom 9. auf den 7. Rang: „Fürs erste bin ich schon sehr zufrieden. Es war ein guter Lauf, so darf es weitergehen. Der Kurs ist wunderschön gesetzt, ich glaub, das hat viel zu meinem guten Lauf beigetragen.“   

Hinter der US Amerikanerin Sarah Schlepper und der Slowakin Veronika Zuzulova reihte sich Vorjahressiegerin Sandrine Aubert aus Frankreich auf dem 10 Rang ein. 

Pech hatten die DSV Läuferinnen Susanne Riesch und Christina Geiger die als 6. bzw. 12-Platzierte im Finallauf ausschieden. 

Lindsey Vonn erreichte zum dritten Mal in Serie nicht das Slalom-Ziel und musste die Reise nach Altenmarkt-Zauchensee, wo am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag ein Super G auf dem Programm steht, ohne Weltcuppunkte antreten. In der Weltcup-Gesamtwertung baute Maria Riesch ihre Führung weiter aus. Die 26-Jährige hat nun 833 Zähler auf dem Konto und damit bereits 186 Punkte mehr als Verfolgerin Vonn.

 

Deutsche Rennläuferinnen beim Slalom der Damen in Zagreb 

 2  6  206001 RIESCH Maria  1984  GER   1:01.85  1:00.70  2:02.55  3.76
 16  9  205168 DUERR Katharina  1989  GER   1:04.80  1:02.18  2:06.98  25.94
 17  41  206099 PERNER Nina  1986  GER   1:04.38  1:02.70  2:07.08  26.44
 21  54  206174 STABER Veronika  1987  GER   1:05.09  1:02.76  2:07.85  30.30
 24  44  205239 WIRTH Barbara  1989  GER   1:04.68  1:04.26  2:08.94  35.76
Did not finish 2nd run    
   13  206160 RIESCH Susanne  1987  GER         
   12  206279 GEIGER Christina  1990  GER         
Did not finish 1st run    
   32  206290 HUEBNER Monica  1990  GER         
   15  206035 CHMELAR Fanny  1985  GER         

 

Österreichische Rennläuferinnen beim Slalom der Damen in Zagreb 

1  2  55590 SCHILD Marlies  1981  AUT   1:01.09  1:00.71  2:01.80  0.00
 7  5  55838 ZETTEL Kathrin  1986  AUT   1:02.60  1:01.71  2:04.31  12.57
 23  10  55690 HOSP Nicole  1983  AUT   1:03.68  1:04.83  2:08.51  33.61
Disqualified 1st run    
   22  55759 KIRCHGASSER Michaela  1985  AUT         
Did not finish 1st run    
   51  55863 HOELLBACHER Verena  1987  AUT         
   24  56032 SCHILD Bernadette  1990  AUT         

 

Schweizer Rennläuferinnen beim Slalom der Damen in Zagreb 

14  33  515997 FEIERABEND Denise  1989  SUI   1:03.49  1:02.52  2:06.01  21.08
Did not finish 1st run    
   55  516156 ROTHMUND Jasmin  1991  SUI         
   50  516280 HOLDENER Wendy  1993  SUI         
   42  515733 BONJOUR Aline  1985  SUI         
   39  515692 GRAND Rabea  1984  SUI         

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.